William Hill Erfahrungen

Erfahrungsberichte 1
User-Bewertung 5

Neuester Bonus und Testbericht


William Hill 100€ Neukundenbonus

William Hill gehört zu den ältesten Buchmachern in der internationalen Online-Sportwettenbranche. Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1934 in Großbritannien und startete auf der Pferderennbahn. Im Laufe der Jahre erweiterte der britische Traditionsbuchmacher sein Angebot und startete ein Internetportal. Zusätzlich bietet der Sportwettenbetreiber sein gesamtes Webseitenportfolio für mobile Nutzer an. Mit der Einführung des Glücksspielstaatsvertrages im Juli 2012 zog der britische Buchmacher seine Dienstleistungen überraschend vom deutschen Markt zurück. Erst im Jahr 2016 stand das Sportwettenprogramm von William Hill auch den deutschen Spielern wieder zur Verfügung. Neben der Onlinepräsentation betreibt der Buchmacher einige Wettbüros in Großbritannien und Irland. Mit gültigen und werthaltigen EU-Lizenzen aus Großbritannien und Gibraltar ist bei William Hill nicht mit Betrug oder Abzocke zu rechnen. Neukunden dürfen sich bei diesem Buchmacher über Gratiswetten im Wert von bis zu 100 Euro freuen. Was der Sportwettenbetreiber noch zu bieten hat, haben wir in unseren nachfolgenden Sportwetten Erfahrungen eingehend erläutert.

William Hill im Vergleich – Sportwetten Erfahrungen von echten Kunden

In der heutigen Zeit ist es insbesondere für die unerfahrenen Sportwetter nicht immer leicht, einen passenden Buchmacher zu finden. Das Angebot ist vielfältig und die Betreiber sind mittlerweile international ansässig. Um den passenden Sportwettenbetreiber zu finden, sollten einige wichtige Faktoren bei der Entscheidungsfindung herangezogen werden. Erfahrungsberichte von anderen Kunden sind stets transparent und teilen den Sportwettenfans positive sowie negative Eigenschaften ohne Umschweife mit, so dass hier mit absoluter Ehrlichkeit gerechnet werden kann.

Wichtige Informationen zu dem Sportwettenbetreibern

Mit der weltweiten Verfügbarkeit des Internets öffneten immer mehr Buchmacher ihre Pforten für die Online-Sportwettenfans. Aufgrund des umfangreichen internationalen Sportwettenmarkts stehen insbesondere die Anfänger unter den Tippern häufig vor großen Hürden, wenn es darum geht, den passenden Wettanbieter zu finden. Hierbei kann das Heranziehen von einigen wichtigen Eckpunkten behilflich sein. Der erste Faktor, welcher in die Entscheidungsfindung einfließen sollte, sind die Ein- und Auszahlungen. Die Seriosität eines Buchmachers sowie die Sicherheit, welche von einem Wettanbieter garantiert wird, gehören ebenfalls zu den wichtigen Faktoren. Schließlich sollte das Bonusangebot eines Sportwettenbetreibers bei einer Registrierung eine Rolle spielen. Die Eröffnung eines neuen Wettkontos sollte erst erfolgen, nachdem alle Faktoren mit den eigenen Vorstellungen verglichen wurden.

William Hill Webseite

Ein- und Auszahlungen – Natürlich auch mit PayPal möglich

Sobald es um das Transferieren von Echtgeld auf das Wettkonto von einem Sportwettenbetreiber geht, stehen die Seriosität sowie die Sicherheit an erster Stelle. Vertrauliche Bankdaten und die sensiblen persönlichen Daten sollten stets vor dem Zugriff unberechtigter Dritter geschützt werden. Seriöse Buchmacher können an einer SSL-Verschlüsselung erkannt werden, welche mit den modernsten Techniken ausgestattet sind und einen hohen Datenschutz garantieren. Transaktionsgebühren, welche bei einigen Wettanbietern für eine Ein- und Auszahlung anfallen, gehören ebenfalls zu den wichtigen Faktoren bei der Auswahl eines passenden Buchmachers. Derartige Gebühren variieren von Wettbetreiber zu Wettbetreiber und können sowohl von der Höhe einer Ein- und Auszahlung sowie von der jeweiligen Zahlungsmethode abhängig sein. Transaktionsgebühren fallen allerdings nicht bei jedem Sportwettenbetreiber an. Eine weitere Rolle sollten die angebotenen Zahlungsdienstleister spielen. Bevor sich die Sportwettenfans bei einem Buchmacher registrieren, sollte überprüft werden, ob der jeweilige Wettanbieter den bevorzugten Zahlungsdienstleister im Portfolio zur Verfügung stellen.

Die allgemeinen William Hill Erfahrungen belegen, dass der britische Traditionsbuchmacher keinerlei Gebühren bei den Ein- und Auszahlungen in Rechnung stellt. Zudem stehen eine Vielzahl von seriösen und sicheren Zahlungsdienstleistern für die Kunden dieses Wettanbieters zur Verfügung. Im Einzelnen können die Sportwettenfans für eine Einzahlung die Dienstleister Sofortüberweisung, Giropay und Banküberweisung, VISA- und MasterCard, Entropay, Paypal, Neteller, Skrill, Ukash, Webmoney sowie die Prepaid-Zahlungsmethode Paysafecard in Anspruch nehmen. Der Mindesteinzahlungsbetrag wurde von William Hill auf 10 Euro festgelegt, maximale Einzahlungsbeträge liegen bei 100.000 Euro und sind von der gewählten Zahlungsart abhängig.

Auszahlungen bei dem britischen Traditionsbuchmacher sind ab einem Betrag in Höhe von 10 Euro möglich, wie unsere William Hill Erfahrungen zeigen. Gebühren für eine Auszahlung werden ebenfalls nicht berechnet. Allerdings ist zu beachten, dass der Wettanbieter Auszahlungen ausschließlich mit derselben Methode vornimmt, welche für die Einzahlung genutzt wurde. Sollte dies aus technischen Gründen nicht möglich sein, weil beispielsweise die Paysafecard für eine Kapitalisierung des Wettkontos genutzt wurde, greift der Buchmacher automatisch auf die Banküberweisung zurück. Transaktionen mit Paypal sind besonders sicher möglich. Gutschriften werden nach einer Einzahlung bereits nach wenigen Minuten verbucht. Auszahlungen werden nach einigen Stunden gutgeschrieben.

Bonus – 100€ warten auf dich!

Die internationalen Online-Buchmacher bieten neuen Kunden in der Regel einen Willkommensbonus an, welcher mit attraktiven Bonusbeträgen lockt. Zudem wird die Treue der Bestandkunden mit lukrativen Aktionen belohnt. Allerdings haben die Wettanbieter nichts zu verschenken, weshalb unterschiedliche Bonusbedingungen an die Offerten geknüpft werden. Aus diesem Grund kann sich ein vermeintlich lukratives Bonusangebot schnell als böse Überraschung entpuppen. Bevor eine Registrierung bei einem Buchmacher vorgenommen wird, sollten die jeweiligen Roll-Over Konditionen mit dem eigenen Spielverhalten verglichen werden. Eine Bonusaktion ist stets so stark, wie es die Umsatzbedingungen erlauben. Sollten sich die Bonusbedingungen als nicht erfüllbar erweisen, sollten die Sportwettenfans von einer Anmeldung bei diesem Buchmacher Abstand nehmen.

100 Euro Neukundenbonus William Hill

Nach den allgemeinen William Hill Erfahrungen präsentiert sich der britische Buchmacher mit einem Willkommensbonus von bis zu 100 Euro, welches in Form von Gratiswetten gewährt wird. Bevor es zu einer Bonusgutschrift kommt, müssen einige Konditionen erfüllt werden. Eine Voraussetzung für die Inanspruchnahme des Willkommensangebots bei William Hill ist die Registrierung eines neuen Wettkontos. Hierbei sollte der Bonuscode DEU100 in das entsprechende Feld des Anmeldeformulars angegeben werden. Nach der vollständigen Neukundenanmeldung kann im Kassenbereich die erste Kontokapitalisierung vorgenommen werden, wobei eine Zahlungsmethode nicht vorgegeben wird. Unsere William Hill Erfahrungen zeigen, dass Neukunden an dieser Stelle die erste qualifizierende Sportwette platzieren müssen, um den Begrüßungsbonus zu aktivieren. Eine qualifizierende Sportwette muss einen Einsatz von mindestens 5 Euro vorweisen und darf eine Mindestquote von 1,5 nicht unterschreiten. Nach der Auswertung der ersten qualifizierenden Wette schreibt der Buchmacher den ersten Teil des Bonusguthabens in Form von einer Freiwette bis zu 50 Euro gut. Den zweiten Teil der Bonusgutschrift in Form von einer weiteren Gratiswette von bis zu 50 Euro erfordert 5 weitere Sportwetten mit einem Gesamteinsatz in Höhe von mindestens 200 Euro, die mit einer Mindestquote von 1,5 platziert werden.

Gratiswetten werden im Wettschein hinterlegt und können hier verwendet werden. Die Freiwetten verfügen über eine Gültigkeit von 15 Tagen. Nach Ablauf dieser Frist verfallen die Gratiswetten und können nicht mehr genutzt werden. Zudem ist darauf zu achten, dass eine Freebet nur im Ganzen genutzt werden kann. Eine Aufteilung auf mehrere sportliche Ereignisse ist nicht möglich. Sollte die Gratiswette gewonnen werden, bringt der Buchmacher den Einsatzwert in Abzug, bevor eine Gutschrift erfolgt. Erzielte Gewinne unterliegen keinerlei weiteren Bonusanforderungen und stehen umgehend zur freien Verfügung.

Seriosität – Betrug kommt hier nicht in Frage

Bei der Wahl eines Sportwettenbetreibers sollte die Seriosität auf keinen Fall außer Acht gelassen werden. Wie unsere William Hill Erfahrungen an den Tag legten, müssen sich die Sportwettenfans bei diesem Wettanbieter in Bezug auf die Seriosität zu keinem Zeitpunkt Sorgen machen. Das britische Traditionsunternehmen arbeitet mit gültigen Lizenzen aus Gibraltar und Großbritannien. Zusätzlich ist William Hill an der Londoner Börse notiert und unterliegt strengsten Auflagen. Der Wettanbieter wird sowohl von den Behörden aus England und Gibraltar sowie von der Börsenaufsicht in regelmäßigen Abständen auf die Einhaltung der strengen Regularien überprüft. Geringste Verstöße können zu empfindlichen Geldbußen bis hin zum Lizenzentzug führen.

Kundenmeinungen von anderen Buchmachern

Cashpoint Willkommensbonus sichernCASHPOINT: Der österreichische Sportwettenbetreiber startete im Jahr 1996 mit Wettterminals und telefonischen Wettannahmestellen. Im Jahr 2000 wurde die Webseite des Buchmachers ins Leben gerufen. Inzwischen verlegte der Wettanbieter seinen Hauptsitz nach Malta und wurde von der dortigen Malta Gaming Authority mit einer werthaltigen EU-Lizenz ausgestattet, so dass ein legales Wettangebot in Deutschland möglich wird. CASHPOINT überzeugte im Test mit rund 25 verschiedenen Wettkategorien sowie einem gut ausgebauten Live Center. Mit Hilfe von speziellen Apps für Android und iOS wird die Tippabgabe für die mobilen Kunden ebenfalls ermöglicht. CASHPOINT offeriert einen Willkommensbonus von 100 Prozent bis zu 100 Euro. Das Begrüßungsangebot wird jedem neuen Kunden nach der Registrierung sowie der ersten qualifizierenden Einzahlung automatisch gewährt.

comeonComeOn: ComeOn öffnete seine Onlinepforten für das Internetpublikum im Jahr 2011 und gehört damit noch zu den Sportwettenneulingen in der internationalen Sportwettenbranche. Registriert und lizenziert auf der Mittelmeerinsel Malta müssen sich Sportwettenfans in Bezug auf die Seriosität des Wettanbieters keinerlei Gedanken machen. Neben einem umfangreichen Sportwettenangebot überzeugte ComeOn im Test mit einem großen Casino- und Poker-Bereich. Neue Kunden haben die Möglichkeit, sich für eine Registrierung einen No Deposit Bonus in Höhe von 7 Euro zu sichern. Zusätzlich gewährt ComeOn einen Match-Bonus in Höhe von bis zu 100 Euro für die erste qualifizierende Einzahlung.

Betway LogoBetway: Betway kann bereits auf eine über 10-jährige Erfahrung zurückblicken. Gegründet wurde der Buchmacher im Jahr 2006. Mittlerweile hat der Betreiber einen Hauptsitz auf der Mittelmeerinsel Malta verlegt und verfügt über eine gültige EU-Lizenz der Malta Gaming Authority. Mit rund 30 verschiedenen Wettkategorien offeriert Betway ein umfangreiches und abwechslungsreiches Sportwettenprogramm. Neukunden haben die Möglichkeit, sich bei diesem Buchmacher einen Match-Bonus von bis zu 150 Euro zu sichern, welcher nach der ersten Einzahlung gewährt wird. Die Webpräsenz des Betreibers zeigte sich im Test übersichtlich und aufgeräumt. Mobilen Kunden werden spezielle Apps geboten, so dass Betway Kunden von unterwegs aus auf nichts verzichten müssen.

User Bewertungen - 1

    Guter Anbieter, keine schlechten Erfahrungen

Erfahrungsbericht und Bewertung

Gib jetzt deine Bewertung ab und erhalte unsere Newsletter! Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dein Fazit