Erst seit Ende 2016 ist der Buchmacher Wetten.com als Wettanbieter für Sportwetten aktiv. Die ganz große Erfolgsgeschichte konnte das junge Unternehmen in dieser kurzen Zeit natürlich noch nicht schreiben, allerdings bahnt sich dieser Weg durchaus bereits an. So kann sich Wetten.com über einen stetigen Zulauf an Kunden freuen, da sich die Tipper vom dynamischen und frischen Aufgebot begeistern lassen. Mit dazu gehört natürlich auch ein Wetten.com Bonus – und genau den haben wir uns im folgenden Testbericht einmal genauer angesehen. Gleichzeitig haben wir aber auch einen Blick über die restlichen Bestandteile des Portfolios geworfen und zum Beispiel die Seriosität, den Kundensupport, das Wettangebot oder die Zahlungsmethoden unter die Lupe genommen.

Bonusbedingungen
10/10
Zahlungsmethoden 7/10
Kundenservice 9/10
Webseite 10/10
App 8/10
Wetten.com Bonus Starter-Paket - 200% bis 40€
  • Hot
+
=

Jetzt kostenfrei bei Wetten.com registrieren und 200% Bonus mit dem Starter-Paket gönnen!

Umsatzbedingungen: Bonus & Einzahlungsbetrag müssen 5x getippt werden
Mindestquote: 2,0
Maximaler Betrag: 40€
Prozent: 200%
kein Bonuscode erforderlich

Wetten.com Bonus Profi-Paket - 2x 10€ Gratiswette + 100% bis 100€
+
=

Nach kostenloser Anmeldung bei Wetten.com und einer beliebigen Einzahlung Gratiswette und 100% Bonus im Profi-Paket abstauben!

2x 10€ Gratiswette: je eine wird im ersten und zweiten Monat nach deiner Ersteinzahlung freigeschaltet
Umsatzbedingungen
: Bonus & Einzahlungsbetrag müssen 5x umgesetzt werden, Freiwetten sogar 8x
Mindestquote: 2,0
Maximaler Betrag: 100€
Prozent: 100%
kein Bonuscode erforderlich

Wetten.com 10€ Freiwette
10€

Auch ohne Einzahlung gewährt dir Wetten.com eine 10€ Gratiswette!

Umsatzbedingungen: Bonus 8x umgesetzt werden
Mindestquote: 2,0
Freiwetten Betrag: 10€
kein Bonuscode erforderlich

Wetten.com Bonus Starter-Paket oder Profi-Paket

Wetten.com-Test: Infos, Bewertungen, Meinungen, Details, Fakten, Quoten, Bonus, Bonus Code, Bonus Bedingungen und Seriosität

Gerade weil es sich bei Wetten.com um einen so jungen Anbieter handelt, gestaltet sich der Blick auf das Portfolio enorm spannend. Positiv zu erwähnen ist definitiv, dass der Bookie mit einer offiziellen Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde ausgestattet ist. Somit kann sich jeder Kunde darauf verlassen, dass der Anbieter sicher und transparent mit den Kundengeldern umgeht. Sollte das eines Tages nicht mehr der Fall sein, hätte das einen Lizenzentzug zur Folge. Darüber hinaus kann sich die Leistung des Buchmachers aber auch in der „harten Praxis“ sehen lassen. Kunden können aus rund 35 verschiedenen Sportarten wählen und bekommen direkt zum Start auch noch einen großzügigen Wetten.com Bonus als Unterstützung vorgelegt. Ebenfalls gut präsentieren kann sich zudem der Kundensupport des Wettanbieters, der für deutsche Kunden auch immer in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Übrigens: Ganz dem Namen entsprechend, beschäftigt sich Wetten.com bislang ausschließlich mit dem Angebot von Sportwetten. Ein Casino-Bereich, eine Poker-Plattform oder Bingo gehören somit noch nicht zur Ausstattung des Anbieters.

Wetten.com Bonus: Erstklassig – Tolles Angebot für die Neukunden

Den ersten kleinen grünen Haken können die Tipper beim Buchmacher dann machen, wenn sie ihren Willkommensbonus in Anspruch nehmen wollen. Dabei handelt es sich nämlich um eine höchst interessante Offerte, die in gleich zwei unterschiedlichen Modellen angeboten wird. Speziell für die unerfahrenen Tipper wird zum Beispiel das Einsteiger-Paket angeboten. Hier werden erst einmal zehn Euro Wetten.com Bonus ganz ohne qualifizierende Einzahlung auf das Wettkonto überwiesen. Mit diesem Bonusguthaben können die Neukunden jetzt ganz bequem wetten und einen Gewinn von maximal 30 Euro einfahren. Wichtig: Die erhaltenen zehn Euro müssen innerhalb von acht Tagen zehn Mal vollständig umgesetzt werden. Dabei gilt, dass jede der qualifizierenden Wetten eine Mindestquote von 2,00 vorweisen muss. Ebenfalls gilt zudem, dass eine Auszahlung dieses Betrags erst dann möglich ist, wenn eine Einzahlung von mindestens zehn Euro geleistet wurde. Gleichzeitig können wir allen Starter-Paket-Nutzern aber nur wärmstens empfehlen, einen Betrag von 20 Euro oder mehr einzuzahlen. Ausgegeben wird dann noch einmal ein weiterer Wetten.com Bonus, mit dem 200 Prozent Bonus bis zu 40 Euro vergeben werden. Um diesen Betrag dann anschließend ebenfalls für eine Auszahlung freispielen zu können, müssen Einzahlung und Bonus innerhalb von 21 Tagen sechs Mal umgesetzt werden. Weiterhin zu beachten ist dabei die erforderliche Mindestquote von 2,00.

Die zweite Option für den Wetten.com Bonus liefert das Profi-Paket. In diesem Fall wird ebenfalls wieder ein kostenloses Startguthaben von zehn Euro geboten, welches ohne vorherige Einzahlung auf das Wettkonto aktiviert werden kann. Die Bedingungen sind hierfür bereits bekannt, denn es bleibt beim erforderlichen achtfachen Umsatz innerhalb von zehn Tagen. Der große Unterschied zwischen beiden Offerten liegt wiederum im Einzahlungsbonus. Die Profi-Paket-Nutzer können sich hier auf einen 100 prozentigen Einzahlungsbonus einstellen, mit dem bis zu 100 Euro zusätzliches Guthaben klar gemacht werden können. Heißt also: Wer 100 Euro selber einzahlt, kann sich weitere 100 Euro als Bonus sichern. Auch für diesen Betrag gelten natürlich wieder Umsatzanforderungen, die einen sechsfachen Einsatz der Gesamtsumme innerhalb von 21 Tagen erfordern. Die Mindestquote von 2,00 bleibt bestehen. Abgerundet wird das Profi-Paket schlussendlich durch zwei weitere Bonuszahlen von je einem Euro, die nach einem und zwei Monaten auf das Konto der Tipper überwiesen werden. Für dieses Bonusgeld ist dann wieder ein achtfacher Umsatz erforderlich, der in zehn Tagen geleistet werden muss.

Wetten.com Bonus mit einem Klick sichern

Wetten.com Bonus aktivieren: Schritt für Schritt

  1. Kostenloses Konto bei Wetten.com eröffnen: Die Eröffnung eines eigenen Wettkontos geht bei Wetten.com schnell von der Hand und ist binnen weniger Augenblicke erledigt. Natürlich fallen keine Kosten oder Gebühren an, stattdessen gibt es direkt einen Wetten.com Bonus ohne Einzahlung im Wert von zehn Euro.
  2. Einzahlen und Bonus aktivieren: Wird das erste Mal auf das Wettkonto eingezahlt, können die Tipper ganz einfach zwischen den beiden unterschiedlichen Bonusmodellen wählen. Sobald dann die entsprechende Einzahlung geleistet wurde, wird der jeweilige Betrag direkt mit auf das Wettkonto gebucht.
  3. Weiteres Bonusgeld sichern: Nach einem, bzw. zwei Monaten als registrierter Kunde des Anbieters, erhalten die Tipper noch zwei Mal Bonusgeld von je zehn Euro. Auch diese Summe kann genutzt und für die Auszahlung freigespielt werden.

Weitere Angebote & Aktionen: Vorbildlich – Wetten.com rüstet richtig auf

Häufig ist es bei einem Buchmacher so, dass zwar die Neukunden in den Genuss eines Willkommensbonus kommen, für die Bestandskunden aber überhaupt keine ansprechenden Aktionen geboten werden. Das ist bei Wetten.com ganz anders, denn hier gibt es auch für die treue Kundschaft immer wieder spannende Offerten zu entdecken. Dabei kann es sich zum Beispiel um Freiwetten für bestimmte Veranstaltungen, Cashbacks oder auch Reload-Boni handeln. Einfallslos agiert Wetten.com in diesem Bereich jedenfalls nicht, da in regelmäßigen Abständen auch mehrere Offerten gleichzeitig im Portfolio zu finden sind. Somit: Auch für die Bestandskunden gibt es bei Wetten.com ein tolles Angebot.

Wetten bei Wetten.com: Stark – Ein reich gedeckter Tisch wartet auf die Kundschaft

Für die Abgabe der Sportwetten stellt der junge Wettanbieter rund 35 verschiedene Disziplinen zur Auswahl. Es handelt sich generell also um einen bunten Mix vieler Sportarten, zu denen neben den „üblichen Verdächtigen“ wie dem Fußball oder Tennis auch noch andere Disziplinen gehören. Abseits der ganz großen Bühne können die Kunden so zum Beispiel auf Badminton, Beachvolleyball, Cricket oder auch verschiedene Veranstaltungen im eSport-Bereich wetten. Selbstverständlich sind aber auch die weiteren „Klassiker“ wie Golf, Handball, Basketball oder Snooker im Aufgebot des Wettanbieters zu finden. Aufgelistet sind alle Disziplinen in einer übersichtlichen Liste am linken Bildrand. Die jeweiligen Favoriten müssen also nur ganz bequem per Mausklick ausgewählt werden, wobei ohnehin auch eine Quick-Navigation zu den bekanntesten und beliebtesten Disziplinen geliefert wird. Fällt die Wahl dann das Aushängeschild Fußball, öffnen sich in einer neuen Ansicht alle verfügbaren Ligen und Wettbewerbe. Wurde eine passende Partie gefunden, sind alle vorhandenen Quoten für dieses Spiel ebenfalls in einer Übersicht zu sehen. Handelt es sich zum Beispiel um eine Partie in einer der prominenten Fußball-Ligen, können häufig um die 110 Wettmöglichkeiten wahrgenommen werden. Bei Spielen in niedrigeren Ligen fällt diese Anzahl natürlich etwas geringer aus, arbeiten lässt sich aber auch in den Amateur-Bereichen mit den Wettquoten.

Kleiner Tipp am Rande: Wetten.com stellt einen erstklassigen Livewetten-Bereich zur Verfügung. Hier werden zwar aktuell noch keine Live-Streams angeboten, dafür können sich die Kunden aber zu jeder Partie eine grafische Animation ansehen, mit denen sich der Spielverlauf noch etwas besser nachvollziehen lässt. Die weitere Gestaltung ist ebenfalls stark gelungen und kann voll und ganz als ansprechend bewertet werden.

Wetten.com Website

Pro & Contra

Wetten.com: Alle Stärken & Schwächen im Überblick

  • Offizielle Lizenz aus Malta vorhanden
  • Rund 35 Sportarten im Portfolio zu finden
  • Optisch starker Auftritt des Buchmachers
  • Bis zu 130 Euro Bonus für Neukunden
  • Deutscher Kundensupport per Live-Chat erreichbar
  • Gebühren für einige Zahlungen
  • Keine telefonische Hotline für den Support

Zahlungsmethoden

Auch als junger Wettanbieter kann Wetten.com bereits eine sehr ansehnliche Auswahl von Zahlungsoptionen präsentieren. PayPal gehört aktuell noch nicht dazu, dennoch finden sich aber genügend leistungsstarke Alternativen. So können Kunden ihr Wettkonto zum Beispiel mit der Paysafecard aufladen, die Kreditkarten nutzen oder sich auf eines der elektronischen Wallets von Skrill oder Neteller verlassen. Ebenfalls mit von der Partie sind zudem die Sofortüberweisung, Giropay, EPS, die klassische Banküberweisung und das hauseigene Zahlungssystem WettenPay. Unterschiede zwischen den Zahlungsmethoden gibt es natürlich vor allem in der Geschwindigkeit der Abwicklung. Darüber hinaus fallen aber für die Zahlungen mit Skrill, Neteller oder der Paysafecard Gebühren zwischen 4,00 und 5,00 Prozent an. Bei allen anderen Einzahlungsmethoden wird auf Zusatzkosten verzichtet. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt laut unserem Wetten.com Testbericht meist bei zehn Euro, in einigen Fällen können aber auch mindestens 20 Euro fällig werden.

Wetten.com Einzahlung: Schritt-für-Schritt

  1. Kassenbereich aufrufen: Durchgeführt werden sämtliche Einzahlungen natürlich über den Einzahlungsbereich des Anbieters. Zu finden ist dieser wiederum über das eigene Nutzerprofil, so dass nach wenigen Klicks alle richtigen Zwischenstationen erreicht werden können.
  2. Zahlungsmethode und Betrag bestimmen: Die verfügbaren Zahlungsoptionen sind im Einzahlungsbereiche aufgelistet. Die Option, die nun für die Einzahlung genutzt werden soll, wird ganz einfach per Mausklick ausgewählt.
  3. Zahlung durchführen: Nachdem alle grundlegenden Informationen und Daten eingestellt wurden, wird die Zahlung durch wenige weitere Klicks abgewickelt. Welche Schritte genau zu befolgen sind, verrät der jeweilige Anbieter an dieser Stelle klar und deutlich.

Wetten.com Auszahlung

Zunächst einmal wichtig zu beachten ist rund um die Wetten.com Auszahlung, dass diese immer genau mit der Methode durchgeführt werden muss, die auch für die Einzahlung verwendet wurde. Haben Kunden also beispielsweise mit Neteller eingezahlt, muss auch mit Neteller wieder ausgezahlt werden. Gleichzeitig gilt vor der ersten Auszahlung, dass eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments eingereicht werden muss. Möglich sind die Auszahlungen nach unseren Wetten.com Erfahrungen immer ab einem Betrag von 20 Euro. Wichtig ist aber auch bei den Abhebungen zu beachten, dass die Auszahlungen mit Skrill und Neteller Gebühren in Höhe von 4,00 Prozent nach sich ziehen. Die restlichen Auszahlungsoptionen können gebührenfrei genutzt werden.

Wetten.com App: Klasse – Gelungene mobile Umsetzung

Wetten.com App BonusWie nahezu jeder moderne Buchmacher, stellt auch Wetten.com für die Abgabe der Sportwetten eine Alternative zur regulären Variante für den Computer zur Verfügung. Damit ist die mobile Version des Buchmachers gemeint, die jeder Tipper ganz ohne zusätzliche Kosten für sich nutzen kann. Ein bestimmtes Betriebssystem oder freie Speicherplätze müssen nicht vorhanden sein. Da es sich um eine optimierte Web-App handelt, wird einfach nur die reguläre Webseite mit dem Endgerät aufgerufen und anschließend automatisch angepasst. Für die Kunden bedeutet das also, dass hinsichtlich der Gestaltung und Navigation keinerlei Einbußen in Kauf genommen werden müssen. Auch das Wettangebot ist mobil vollständig verfügbar, wobei selbst die Zahlungen mit Hilfe der Wetten.com App durchgeführt werden können. Ohne Frage also: Hier wurde eine echte mobile Alternative geschaffen, die sich diese Bezeichnung auch wahrlich verdient hat.

Wetten.com Steuer

Wetten.com ist ein junges Gesicht der Branche, hält sich aber erfreulicherweise dennoch an alle gesetzlichen Vorgaben. Und dazu gehört in Deutschland bekanntermaßen auch die Zahlung einer Wettsteuer. Diese Abgabe von fünf Prozent zieht Wetten.com allerdings nicht immer von seinen Tippern ein, sondern verlangt den Abzug nur im Gewinnfall. Sollten die Kunden mit ihrem Tipp also erfolgreich sein, werden fünf Prozent der Gewinnsumme automatisch abgezogen. Ein Beispiel: Platzieren die Kunden eine Wette von 20 Euro auf eine Quote von 2,50, so werden 47,50 Euro im Erfolgsfall ausgezahlt. Die restlichen 2,50 Euro behält der Buchmacher ein und überweist diese als Steuer an den Staat. Wird die Wette verloren, müssen die Kunden nachträglich keine weitere Steuer entrichten.

Wetten.com Kundensupport: Prima – Immer in deutscher Sprache verfügbar

Ein enorm wichtiger Bestandteil des Wettportfolios von Wetten.com ist die Kundenbetreuung. Ganz besonders stolz ist man beim Anbieter vor allem darauf, dass immer eine deutschsprachige Kundenbetreuung angeboten werden kann. Tipper aus der Bundesrepublik müssen also keine sprachlichen Hürden befürchten, sondern können sich bequem in der Muttersprache unterhalten. Zudem gut gelungen ist darüber hinaus die Bereitstellung eines Live-Chats, durch welchen die eigenen Fragen innerhalb kürzester Zeit beantwortet werden können. Sollte es mit der Anfrage möglicherweise nicht ganz so dringend sein, kann zudem auch auf eine E-Mail-Betreuung ausgewichen werden, die Adresse dafür lautet kundenservice@wetten.com. Pluspunkte gibt es in unserem Testbericht zudem für den integrierten Hilfe-Bereich mit FAQ. Hier lässt sich ganz einfach nach bestimmten Themen suchen, so dass auch hier normalerweise nicht viel Zeit bis zum Auffinden der Lösung vergehen dürfte.


Wetten.com Ltd.,
111/2 Saint Lucy Street,
VLT 1183 Valletta

10:00 bis 22:00 Uhr

Sprachen

Seriös oder Betrug: Top – Junger Wettanbieter mit seriösem Hintergrund

Da Wetten.com erst seit wenigen Monaten auf dem Markt aktiv ist, stellt sich die Frage nach der Seriosität natürlich noch ein wenig stärker, als wenn der Buchmacher bereits seit vielen Jahren tätig wäre. Glücklicherweise können wir aber an dieser Stelle gleich einlenken, denn einen Betrug oder eine Abzocke müssen die Kunden bei diesem Bookie definitiv nicht fürchten. Die Leitung des Anbieters wird von klugen Köpfen übernommen, die bereits für andere Buchmacher der Branche tätig waren. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine offizielle Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde in der Hinterhand. Die dortigen Behörden kontrollieren und regulieren das Angebot mit bestem Gewissen, wodurch sich auch die Kunden in Deutschland jederzeit auf die korrekte Abwicklung ihrer Wetten verlassen können. Übrigens: Der Datenschutz wird hier mit einer SSL-Verschlüsselung nicht nur einfach umgesetzt, sondern wurde bereits vom TÜV unter die Lupe genommen. Alles in allem also ein sehr überzeugender Eindruck.


Lizensierungen

Social Media: Unterhaltsam – Twitter und Facebook werden genutzt

Wetten.com hat die Zeichen der Zeit erkannt und bietet seinen Tippern auch über die sozialen Netzwerke Informationen oder Promotionen an. Im Detail ist das Unternehmen bei Twitter und Facebook aktiv, wodurch sicherlich ein Großteil aller Kunden erreicht werden dürfte. Das Folgen der Beiträge kann sich dabei durchaus richtig auszahlen, denn immer wieder macht der Bookie auf bestimmte Promotionen oder Angebote aufmerksam. Zusätzlich existiert aber auch ein eigener Blog, in welchem sportliche Themen diskutiert und analysiert werden. Langweilig wird es beim Buchmacher also gewiss nicht – und über die sozialen Netzwerke dürfen alle Interessenten daran teilhaben.

Fazit: Ein Angebot, welches sich lohnen wird

Mit dem Wetten.com Bonus setzt der junge Buchmacher ein saftiges Ausrufezeichen, immerhin können sich alle Neukunden über bis zu 130 Euro als Bonusbetrag freuen. Besonders stark sind natürlich die zehn Euro, die ohne vorherige Einzahlung auf das Wettkonto überwiesen werden. Ansprechend sind gleichzeitig aber auch die geltenden Bonusbedingungen, denn mit denen dürfte normalerweise jeder Tipper wunderbar zurechtkommen. Abgesehen vom Neukundenbonus stehen zudem noch weitere Promotionen bereit, mit denen beinahe täglich verlockende Angebote in Anspruch genommen werden können. Echte Schwachpunkte sind nicht zu entdecken, lediglich die Gebühren bei einigen Ein- und Auszahlungen können als störend bewertet werden. Nichtsdestotrotz macht der junge Anbieter aber einen kompetenten Eindruck und konnte sich im Testbericht von einer starken Seite präsentieren.

FAQ zum Wetten.com Bonus

  1. Wie hoch ist der Wetten.com Bonus?
    com stellt seinen Kunden zwei unterschiedliche Bonusangebote zur Verfügung. Das Starter-Paket umfasst einen 200 prozentigen Bonus bis zu 200 Euro und ein kostenloses Guthaben in Höhe von zehn Euro. Das Profi-Paket wiederum umfasst die kostenlosen zehn Euro, einen 100-prozentigen-Bonus bis zu 100 Euro und zwei weitere Bonuszahlungen von je zehn Euro. Für den Gratis-Bonus gilt dabei immer, dass ein achtfacher Umsatz innerhalb von zehn Tagen geleistet werden muss, für den Einzahlungsbonus gilt in beiden Fällen ein sechsfacher Umsatz der Gesamtsumme innerhalb von 21 Tagen.
  2. Welche Promotionen bietet Wetten.com noch?
    Mit besonderen Angeboten beglückt werden bei Wetten.com auch die Bestandskunden. Diese können sich regelmäßig über Bonuszahlungen, Freiwetten oder Cashbacks freuen, mit denen ganz bequem zusätzliches Guthaben eingefahren werden kann.
  3. Wie hoch ist die Mindestquote beim Einzahlungsbonus?
    Wer den Wetten.com Bonus freispielen möchte, der muss bei jeder einzelnen Quote darauf achten, dass diese einen Wert von mindestens 2,00 erreicht.
  4. Wie ist der Kundensupport erreichbar?
    Bei Fragen oder Problemen können die Tipper den Kundensupport des Anbieters per Live-Chat oder E-Mail erreichen. Ein FAQ-Bereich steht ebenfalls zur Verfügung.
  5. Auf welche Sportarten kann ich wetten?
    com bietet eine Auswahl von rund 35 verschiedenen Sportarten. Hierzu gehören einige Exoten wie zum Beispiel Cricket, Australian Rules oder auch eSport-Wetten. Gleichzeitig finden sich aber natürlich auch Disziplinen wie Fußball, Tennis, Eishockey, Baseball oder Basketball im Aufgebot des Buchmachers.