Sportwetten zählen seit einiger Zeit zu den beliebtesten Glücksspielen – vor allem im Internet. Kein Wunder also, dass es auf dem Markt viele Anbieter gibt. Einer dieser Anbieter ist Unibet, der mit einem großen Angebot aufwarten kann. Dort finden Sie nicht nur Sportwetten, sondern auch ein Portfolio an unterschiedlichen Casinospielen inklusive Live Casino. Für die Freunde der Sportwetten gibt es einen Unibet Bonus, der das Wettkonto um bis zu 75 Euro auffüllen kann. Doch nicht nur der Unibet Neukundenbonus steht im Fokus, sondern unter anderem auch Punkte wie der Kundensupport, die mobile Variante sowie Sicherheit und Seriosität.

Bonusbedingungen
8/10
Zahlungsmethoden 8/10
Kundenservice 8/10
Webseite 7/10
App 7/10
Unibet 100% Neukundenbonus bis 75€
+
=

Jetzt gratis bei Unibet registrieren und 75 Euro Willkommensbonus sichern!

  • Auszahlungsbedingungen: 4x Umsatz des Einzahlungsbetrags erforderlich
  • Mindestquote: 1,40
  • Mindesteinzahlung: 10€
  • Maximaler Bonusbetrag: 75€
  • Prozent: 100%
  • kein Bonuscode erforderlich

Unibet Test: Bewertungen, Details, Fakten, Quoten, Bonus, Bonus Code, Bonus Bedingungen und Seriosität

Unibet ist ein Anbieter, der bereits seit etwa 20 Jahren auf dem Markt ist. Der Buchmacher wurde von Anders Ström gegründet und gehört inzwischen zur Kindred Group, ihres Zeichens eines der größten Glücksspielunternehmen weltweit. Die Anfänge liegen im Bereich der Sportwetten, später kamen andere Angebote hinzu. Unibet verfügt über ein sehr großzügiges Angebot an Sportwetten und diversen Casinospielen. Auch Bingo, Lotterien und Poker sind Bestandteile des Angebots. Betrieben wird Unibet von der Trannel International Limited mit Sitz auf Malta. Daher ist der Buchmacher auch im Besitz einer maltesischen Glücksspiellizenz, ausgestellt von der MGA (Malta Gaming Authority). Die MGA ist eine der größten und bekanntesten Glücksspielbehörden überhaupt.

Unibet Bonus: Neue Spieler kassieren bis zu 75 Euro

Wer sich bei Unibet registriert, kommt in den Genuss eines Neukundenbonus. Dieser hat ein finanzielles Maximalvolumen von 75 Euro. Hierbei wird die erste Einzahlung um 100 Prozent und maximal um diesen Betrag aufgestockt. Zu beachten ist, dass du eine Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro leisten musst, um einen Anspruch auf den Bonus zu haben.

Unibet Bonus

Benötigt man einen Unibet Bonus Code?

Nein, ein Unibet Bonus Code ist nicht nötig, um in den Genuss dieses Angebots zu kommen. Einige Anbieter verlangen zusätzlich zur Mindesteinzahlung noch die Eingabe eines speziellen Bonus Codes. Dieser ist bei Unibet allerdings nicht nötig.

Was Sportwetten angeht, so handelt es sich hierbei um das einzige Angebot für Neukunden. Natürlich gibt es aber auch noch andere Promotionen für die übrigen Bereiche, die der Anbieter im Köcher hat. Über die Zeitspanne, in der der Unibet Bonus umgesetzt werden muss, gibt es übrigens keine Angaben. Weder in den Bonus-AGB noch in den herkömmlichen AGB gibt es Hinweise auf eine eventuelle Deadline. Zudem gibt es neben einer ordentlichen Registrierung keine großartigen Bedingungen, die für die Aktivierung des Bonus nötig sind. Wichtig ist lediglich, im Rahmen der Registrierung das Häkchen zu setzen und somit der Bereitstellung des Unibet Bonus zuzustimmen.

Unibet Bonus aktivieren: Schritt für Schritt Anleitung

Damit du auch sicher auf die Vorteile des Unibet Neukundenbonus zurückgreifen kannst, musst du im Vorfeld einige Dinge beachten. In den meisten Fällen ist es so, dass ein Bonus automatisch gutgeschrieben wird, ohne dass du etwas tun musst. Bei Unibet musst du zwar nicht viel, aber immerhin ein wenig Vorarbeit leisten.

  1. Schritt – Registrieren und Bonus anwählen: Das Willkommensangebot ist exklusiv für Neukunden verfügbar. Damit du aber überhaupt als Neukunde akzeptiert werden kannst, musst du ein Konto eröffnen. Klicke hierfür auf gelb hinterlegten Button „Registrieren“. Die Registrierung besteht aus vier Teilen, nimmt aber nicht viel Zeit in Anspruch. Wichtig ist, dass du die geforderten Daten korrekt und vollständig eingibst. Vergiss nicht, beim Registrierungsprozess den Haken zu setzen, mit dem du die Bereitstellung des Bonus akzeptierst.
  2. Schritt – Mindestbetrag auf das Konto einzahlen: Sorge nun dafür, dass du mindestens zehn Euro auf dein frisch erstelltes Wettkonto einzahlst. Nutze hierfür eine der verfügbaren Zahlungsmethoden und vergewissere dich, dass die Transaktion abgeschlossen wurde.
  3. Schritt – Bonus auszahlen lassen: Nur dann, wenn du die Bedingungen des Unibet Bonus erfüllt hast, kannst du den Bonus wie Echtgeld behandeln und dir auszahlen lassen. Erforderlich ist hierbei ein vierfacher Umsatz bei Sportwetten mit einer Mindestquote von 1,4. Der Bonus kann auch im Casino oder Live Casino (je 25-facher Umsatz) freispielt werden. Nutze für die Auszahlung die hierfür zur Verfügung stehenden Optionen. In der Regel solltest du die gleiche Option nutzen, die du bereits für die Einzahlung genutzt hast.

Weitere Angebote und Aktionen: Gewinnspiele und Promotionen

Im Bereich der Promotionen auf der Unibet-Webseite findest du noch weitere Aktionen, die der Anbieter bereitstellt. Dabei handelt es sich nicht nur um einen Unibet Neukundenbonus für den Casino- oder Live-Casino-Bereich, sondern auch um Angebote für Bestandskunden. Im Sportbereich sind dies etwa eine Freiwette oder der Multi Boost, im Casinobereich die Happy Hour oder der Free Spins Club. Auch der Pokerbereich hat Promotionen zu bieten.

Das Wetten mit Unibet

Das Wetten mit Unibet ist unkompliziert und bietet eine Menge Abwechslung. Die Abwechslung beginnt bereits mit der Auswahl der verschiedenen Sportarten. Über allem thront natürlich der König Fußball, der mit einer riesigen Anzahl an Wettbewerben und Ligen aufwarten kann. Doch auch die anderen Sportarten werden keinesfalls vernachlässigt: Tennis, Eishockey, Basketball, Handball, American Football oder aber auch Golf tauchen im Auswahlmenü auf der linken Seite des Screens ebenfalls auf. Wer auf der Suche nach der einen oder anderen Randsportart ist, wird bei Unibet ebenfalls fündig. Netball, Segeln, Surfen sowie Schach zählen zu dieser Kategorie und sind bei Unibet vorhanden.

Ebenfalls zufriedenstellend ist die Anzahl der Wettmärkte. Egal, ob Drei-Wege-Wette, Handicap-Wette oder Ober- und Unterwette – bei Unibet ist alles vorhanden. Hinzu kommt auch bei diesem Buchmacher ein eigener Bereich für die immer attraktiveren Live-Wetten. Hierbei hat der Kunde die Möglichkeit, Tipps während des laufenden Events abzugeben. Spannung und Nervenkitzel sind dabei garantiert. Unibet kann zudem damit überzeugen, dass vor allem bei Top-Ereignissen eine Vielzahl von Wetten vorhanden ist. So kannst du dich als sportbegeisterter Kunde nach Herzenslust austoben und Wetten aller Art in Angriff nehmen.

Pro & Contra

Unibet Sportwetten: Pro und Contra

  • sehr viele Sportarten inklusive Exoten
  • Quoten bewegen sich im guten Mittelfeld
  • Sehr viele Wetten bei wichtigen Events
  • Sportwettenbonus bringt Neukunden bis zu 75 Euro extra
  • Weiterführende Angebote (Casino, Bingo und Co.)
  • keine detaillierte Auflistung der Zahlungsmethoden ohne Login

Zahlungsmethoden

Die Zahlungsmethoden sind ein Faktor, der bei der Bewertung eines Anbieters oft unterschätzt werden. Dabei sind sie es, die vorgeben, auf welche Art und Weise du dein Wettkonto mit Echtgeld befüllen kannst. Natürlich bestimmen sie auch, wie du Beträge von dort wieder abbuchen kannst. Unibet hat hierbei noch ein wenig Nachholbedarf. Allerdings weniger in Bezug auf die Zahlungsmittel an sich, sondern bei der Bereitstellung von Informationen zu eben jenen Zahlungsmethoden. Anders als bei anderen Anbietern, gibt es bei Unibet keine übersichtliche Liste, welche Dienstleister zur Verfügung stehen. In den FAQ gibt es zwar eine kleine Aufzählung, die jedoch bei Weitem nicht komplett ist.

Eine gute Orientierungsmöglichkeit bieten allerdings die Logos, die im unteren Bereich der Anbieterseite zu finden sind. Dort siehst du zum Beispiel die Logos von Visa und MasterCard sowie deren Debitkartenkarten (Maestro, Visa Electron). Das Logo von Skrill ist dort ebenso zu finden, wie ein Logo, das auf die Verfügbarkeit einer normalen Banküberweisung schließen lässt. Im FAQ-Bereich ist unter anderem noch von Neteller oder der Paysafecard die Rede. Zumindest das Logo der Paysafecard ist auch im unteren Bereich der Webseite zu finden. Informationen darüber, wie hoch die minimalen und maximalen Beträge oder mögliche Gebühren sind, findest du auf der Seite allerdings nicht – zumindest nicht dann, wenn nicht registriert und eingeloggt ist. Nur dann gibt es die nötigen Infos dazu. Im Bereich Einzahlungen werden dann auch alle für den Kunden verfügbaren Zahlungsmittel aufgeführt.

Unibet Einzahlung: Schritt-für-Schritt

  1. Einloggen: Bevor du Geld auf dein Wettkonto einzahlen kannst, musst du natürlich eingeloggt sein. Nur dann kannst du den Kassenbereich öffnen und eine Einzahlung vornehmen.
  2. Kassenbereich betreten: Wenn du unter „Einzahlungen“ den Kassenbereich betrittst, dann werden dir alle verfügbaren Zahlungsmethoden angezeigt. Auch eventuelle Gebühren sowie die Mindest- und Maximalbeträge werden dort angezeigt. In diesem Bereich kannst du auch deine favorisierte Einzahlungsmethode auswählen.
  3. Transaktion ausführen und bestätigen: Hast du dich für deine favorisierte Zahlungsmethode entschieden und auch den gewünschten Betrag ausgewählt, dann kannst du die Transaktion bestätigen. Es kommt auf die Zahlungsmethode an, ob dir der Betrag sofort zum Wetten zur Verfügung steht.

Unibet Auszahlung

Wie auch bei den Einzahlungsmethoden, gibt es keine detaillierte Auflistung über die zur Verfügung stehenden Auszahlungsmethoden. Allerdings werden in den FAQ die Banküberweisung, Skrill, Neteller und die Visakarte als Auszahlungsoptionen angegeben. Darüber hinaus weist der Anbieter darauf hin, dass von seiner Seite aus für die Auszahlung keinerlei Gebühren entstehen. Es kann natürlich passieren, dass die Banken Service-Pauschalen berechnen.

Die Dauer der Auszahlungen variiert von Option zu Option. Auszahlungen per Skrill und Neteller sollen binnen zwölf Stunden abgewickelt werden. Allerdings kommt es in Bezug auf andere Auszahlungsvarianten im FAQ-Bereich hier zu einigen widersprüchlichen Aussagen. Einmal ist von einer Bearbeitungszeit zwischen drei und fünf Tagen die Rede, einige Zeilen darunter wird die Auszahlungsdauer mit drei bis zehn Tagen angegeben. Dies kann bei den Kunden durchaus zu Verwirrung führen. Solltest du größere Beträge abheben wollen, ist es wahrscheinlich, dass du zunächst deine Identität mithilfe persönlicher Dokumente nachweisen musst.

Unibet App: Mobile Wette

In Zeiten von Smartphones und Handys bekommt das mobile Wetten eine immer größere Bedeutung. Die Kunden wollen nämlich nicht nur vom heimischen Desktop-Rechner oder vom Laptop aus eine Wette platzieren, sondern auch die mobile Technik nutzen. Bei Unibet besteht diese Möglichkeit, wobei sowohl Android User als auch iOS-Nutzer auf eine native App zurückgreifen können. Die für Android gibt es übrigens nicht im PlayStore von Google, sondern exklusiv über die Webseite des Anbieters. Spieler, die mit iPhone und Co. unterwegs sind – also mit dem iOS-Betriebssystem – können ihre native App über den App Store finden und herunterladen. Es gibt hierbei unterschiedliche Apps, etwa für das Sportwetten- oder Casinoangebot. Darüber hinaus gibt es auch Web-Apps. Bei diesen Web-Apps greift der Kunde einfach über den Browser seines Mobilgeräts auf die Seite des Anbieters zu. Dort kann er dann unabhängig von stationären Rechnern das Wettangebot genießen, da sich die mobile Seite dem jeweiligen Betriebssystem anpasst.

Unibet App

Unibet Wettsteuer

Die Wettsteuer hält die Sportwetten-Gemeinde nun schon seit Juli 2012 in Atem. Die Wettsteuer ist in Deutschland Teil des Rennwett- und Lotteriegesetzes und besagt, dass die Anbieter fünf Prozent der getätigten Einsätze an den Fiskus abführen müssen. Allerdings gibt es zum Teil große Unterschiede, wie die einzelnen Anbieter die Wettsteuer an den Kunden geben – wenn sie es denn überhaupt tun. Denn eine einheitliche Regelung gibt es diesbezüglich nicht.

Unibet zieht dem Kunden diese fünf Prozent nicht vom Einsatz ab. Allerdings werden diese fünf Prozent fällig, wenn der Spieler seinen Wettschein gewinnt. Dieses Prozedere wird von vielen Anbietern angewendet, da es ein relativ fairer Kompromiss ist. Ist der Wert der Wette jedoch niedriger oder gleich hoch wie der Einsatz, dann wird Unibet keine Wettsteuer berechnen. Löblich ist, dass der Anbieter zum Faktor Wettsteuer in den AGB Stellung bezieht und den Kunden nicht im Regen stehen lässt.

Unibet Kundensupport

Der Kundensupport ist ein wichtiges Element auf der Visitenkarte eines jeden Bookies. Denn egal, wie gut das Angebot auch sein mag: Es können sich immer Fragen oder Probleme auftun, bei denen du Hilfe benötigst. Ein guter Support ist hier vonnöten.

Bei Unibet gibt es verschiedene Möglichkeiten, um den Support zu nutzen. Zu Beispiel gibt es einen Live Chat. Die Mitarbeiter sind relativ schnell zur Stelle und helfen kompetent weiter. Allerdings solltest du beachten, dass der deutschsprachige Live Chat nicht rund um die Uhr verfügbar ist. Montags ist die deutsche Unterstützung bis 22 Uhr verfügbar, mittwochs bis samstags bis 16 Uhr. Dienstags und samstags sind weder Live Chat noch E-Mai-Unterstützung verfügbar. Neben dem Live Chat gibt es aber auch die Möglichkeit, dem Support eine E-Mail  zukommen zu lassen. Ein telefonischer Support ist für deutsche Kunden aktuelle nicht im Programm. Wer den persönlichen Kontakt per Live Chat oder E-Mail nicht nutzen möchte oder kann, der sollte einen Blick in den FAQ-Bereich werfen.  Dieser Bereich deckt mehrere Punkte ab. Dazu gehören zum Beispiel allgemeine Fragen zum Konto, zum Zahlungsverkehr, zu Limits oder aber auch zu den Bonusleistungen. Ab und an wirkt die Übersetzung ins Deutsche ein wenig holprig, was aber nur eine kleine Fußnote darstellt. Der FAQ-Bereich kann helfen.


Fawwara Bldgs,
Msida Road,
Gzira GZR1405,
Malta


Sprachen

Seriös oder Betrug: Wie sicher ist Unibet?

Die Frage nach Sicherheit oder Betrug ist im Glücksspielbereich allgegenwärtig. Das ist auch kein Wunder, denn schließlich möchtest du nicht an einen unseriösen Anbieter geraten. Bei Unibet, welches seinen Sitz auf Malta hat, musst du dir keinerlei Sorgen machen, denn dieser Bookie ist ordentlich lizenziert. Zur Verfügung steht eine gültige Lizenz der MGA, der Malta Gaming Authority. Dabei handelt es sich um eine der größten Behörden im Glücksspielbereich, die bereits viele Buchmacher, Lottoanbieter und Online Casinos lizenziert hat. Damit eine solche Lizenz vergeben wird, muss der Anbieter viele Voraussetzungen erfüllen. Unter anderem muss die Sicherheit der Kundendaten gewährleistet sein. Im Online Casino kommt darüber hinaus noch der Faktor Fairplay zum Tragen. Gäbe es bei Unibet Zweifel daran, dass diese Punkte eingehalten würden, gäbe es keine Lizenz.

Die Lizenz ist jedoch nicht der alleinige Beleg für einen seriösen Anbieter. Bei Unibet findest du im unteren Bereich auch noch einige Siegel und Links zu Zertifikaten. Dazu zählt unter anderem das eCOGRA-Siegel, welches faires Spielen nachweist. Darüber hinaus gibt es auch Links zu Institutionen, die sich mit dem Thema Spielsucht und Spielsuchtprävention befassen.


Lizensierungen

Social Media: Auftritte bei Twitter und Facebook

Der Anbieter ist bei den bekannten und viel genutzten Social-Media-Diensten Twitter und Facebook vertreten. Allerdings gibt es darüber auf der Webseite keinerlei Infos. Einige Anbieter haben zumindest die Logos dieser Dienste auf der Seite. Bei Unibet dies aber nicht der Fall. Wenn du dich aber auf eigene Faust auf die Suche machst, wirst du fündig. Wichtig: Die Auftritte in den sozialen Medien sind nicht in deutscher Sprache verfügbar.

Unibet Twitter

Fazit: Unibet kann weitestgehend überzeugen

Unibet zählt zu den Anbietern, die durchaus im Konzert der Großen mitspielen können. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Zum Beispiel ist der Anbieter sicher und seriös. Er verfügt über eine gültige Glücksspiellizenz der Malta Gaming Authority und ist dadurch über jeden Zweifel erhaben. Ferner kann der Bookie durch seine umfangreiche Auswahl an Sportwetten überzeugen. Das Angebot zeichnet sich durch einen guten Mix aus etablierten Sportarten und Exoten aus. Ein weiterer Pluspunkt ist der Unibet Neukundenbonus. Er beschert dem Kunden bis zu 75 Euro an zusätzlichem Spielguthaben. Ein Kritikpunkt findet sich bei diesem Anbieter im Zahlungsverkehr. Es gibt leider keine ordentliche Auflistung der Ein- und Auszahlungsoptionen. Darüber hinaus sehen nur eingeloggte Kunden, wie hoch die Limits sind und welche Gebühren möglicherweise anfallen. Löblich ist dagegen der Umgang mit der Wettsteuer, denn in den AGB wird transparent dargestellt, wann die Steuer anfällt und wann nicht. Insgesamt ist Unibet also ein gutes Gesamtpaket, in dem Freunde der Sportwetten ebenso glücklich werden wie Casino- oder Pokeranhänger.

FAQ zum Unibet Bonus

  1. Wie hoch ist der Neukundenbonus bei Unibet?
    Der Bonus wertet die erste Einzahlung auf das Wettkonto um 100 Prozent auf. Maximal kann der Spieler einen Bonusbetrag von 75 Euro einstreichen. Wer zum Beispiel das volle Volumen ausschöpfen will, zahlt 75 Euro ein.
  1. Wird ein Unibet Bonus Code benötigt?
    Nein, die Eingabe eines Unibet Bonus Codes ist nicht nötig. Der Kunde muss nur sicherstellen, dass er während des Registrierungsprozesses das Häkchen setzt, um den Bonus zu beanspruchen. Von da an geht alles seinen Weg.
  1. Welche Bonusbedingungen müssen vom Neukunden beachtet werden?
    Das Ziel eines Spielers ist es, den Bonus freizuspielen. Will er dies mit Sportwetten schaffen, muss er den Bonusbetrag insgesamt vier Mal umsetzen. Erlaubt sind dabei Spiele mit einer Mindestquote von 1,4. Wichtig: die Wette muss aus drei oder mehr Spielen bestehen. Alternativ ist ein Freispielen aber auch im Casino oder Live Casino möglich. Hierbei muss der Bonusbetrag je 25 Mal umgesetzt werden.
  1. Steht ein mobiler Wettbonus bei Unibet zur Verfügung?
    Jein. Natürlich kann man den Bonus auch nutzen, wenn man mobil an den Start geht. Allerdings gibt es bei Unibet keinen separaten Bonus, der direkt mit einem Mobilgerät in Verbindung steht.
  1. Wie kann ich bei Unibet Echtgeld ein- und auszahlen?
    Zu diesem Zweck stehen dir verschiedene Zahlungsmittel zur Verfügung. Für die Einzahlung kannst du zum Beispiel Skrill, Neteller, Visa, MasterCard, eine Banküberweisung oder aber auch die Paysafecard nutzen. Mögliche Gebühren werden in Einzahlungsbereich sichtbar. Eine Auszahlung ist laut Angaben auf der Webseite per Überweisung, Skrill, Neteller und per Visakarte möglich. Die Auszahlungsdauer variiert, Gebühren fallen nicht an.