Mit dem Wettanbieter Guts haben wir es mal wieder mit einem jüngeren „Darsteller“ der Branche zu tun, der erst seit wenigen Monaten in Deutschland aktiv ist. Ursprünglich war das Unternehmen im Hintergrund als Anbieter für Trading-Software zuständig, ehe nach und nach auch der Einfluss im Casino- und Sportwettenbereich ausgebaut wurde. Ausgestattet ist die Mutterfirma, und damit auch Guts, mit einer Lizenz aus Malta, so dass hier definitiv mit voller Seriosität und Korrektheit gearbeitet wird. Da dieser Umstand aber nur die wenigsten Tipper wirklich von den Socken holen wird, steht natürlich auch ein Guts Bonus für die Neukunden zur Verfügung. Und genau den haben wir uns im Folgenden Testbericht jetzt einmal etwas genauer angesehen.

Bonusbedingungen
9/10
Zahlungsmethoden 9/10
Kundenservice 9/10
Webseite 8/10
App 7/10
Guts 100€ Willkommensbonus
  • Hot
+
=

Nach kostenloser Registrierung bis zu 100€ Wettbonus bei Guts abgreifen!

  • Umsatzbedingungen: Bonus & Einzahlungsbetrag müssen 8x getippt werden
  • Mindestquote: 1,5
  • Maximaler Betrag: 100€
  • Prozent: 100%
  • Bonuscode: DE100
Guts verzichtet auf die Wettsteuer - 5% sparen!
Wettsteuerersparnis

Der Bookie Guts zahlt die 5% Wettsteuer, was 5% mehr Gewinn für dich bedeutet!

  • Umsatzbedingungen: Wette gewonnen (bei verlorener wird Wettsteuer sowieso vom Anbieter bezahlt)
  • Prozent: 5%
  • kein Bonuscode erforderlich
Guts Casino Bonus - 500€ + 140 Freispiele
+
=

Kostenlos bei Guts registrieren und bis zu 500€ Casino Bonus abgreifen sowie 140 Freispiele genießen!

  • Umsatzbedingungen: Bonus & Einzahlungsbetrag müssen 25x im Casino gesetzt werden
  • Maximaler Betrag: 500€
  • Prozent: 100%
  • Freispiele: über 14 Tage hinweg gibt es jeden Tag 10 Freispiele für Warlords – Crystals of Power
  • Bonuscode: DE500

Guts-Test: Infos, Bewertungen, Meinungen, Details, Fakten, Quoten, Bonus, Bonus Code, Bonus Bedingungen und Seriosität

Obwohl Guts bisher noch keine ganz großen Erfahrungen auf dem Markt der Wettanbieter sammeln konnte, zeugt das Portfolio bereits auf den ersten Blick von einem ambitionierten Auftritt. Die Tipper werden mit einer äußerst ansprechenden Benutzeroberfläche empfangen, welche gleich eine fesselnde Wirkung hat. Der Fokus wird also direkt auf das Wesentliche gelegt – und dazu gehört bei Guts eine ganze Menge. Angeführt wird das Sportwetten-Portfolio vom Guts Bonus, gleichzeitig stehen mehrere Aktionen für die Bestandskunden zur Verfügung. Kunden aus Deutschland dürfte vor allem freuen, dass der Buchmacher die Wettsteuer voll und ganz aus eigener Tasche zahlt und nicht an seine Kunden weitergibt. Ebenfalls sehr ansprechend ist zudem die Tatsache, dass neben den Sportwetten auch ein Casino-Portfolio zur Verfügung steht. Wer zwischendurch also mal eine Auszeit braucht, kann sich auch an den Automaten oder Spieltischen die Zeit vertreiben. Stark: Ausgestattet ist der Anbieter mit gleich mehreren Lizenzen. Die Lizenz aus Malta reguliert die Sportwetten und einen Teil des Casinos, die Lizenz aus Curacao verwaltet den restlichen Teil des Casino-Portfolios. In sicheren Händen sind die Kunden demnach also immer.

Guts Bonus: Spitze – 100% Bonus für die erste Einzahlung kassieren

Natürlich muss ein neuer Buchmacher auf dem Markt für Wirbel sorgen. Und wie könnte das besser gelingen, als durch einen großzügigen Willkommensbonus. Genau an diesen Weg hat sich auch Guts gehalten, denn mit dem Guts Bonus für die Neukunden steht ein tolles Angebot für alle neuen Tipper zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um das klassische Modell eines Einzahlungsbonus, der als sogenannter Echtgeld-Bonus ausgegeben wird. Das wiederum bedeutet, dass der Bonusbetrag nicht nur für den Einsatz der Wetten genutzt werden kann, sondern sich im weiteren Verlauf auch problemlos auszahlen lässt. Maximal wird ein Bonusbetrag von 100 Euro vergeben, wobei für die Berechnung 100 Prozent des eingezahlten Betrags gewertet werden. Vereinfacht könnte man also sagen: 100 Euro einzahlen, 200 Euro für die Wetten nutzen. Wichtig ist bei der ganzen Sache zu beachten, dass die Einzahlung zwingend mit dem Bonus Code „DE100“ durchgeführt werden muss. Ebenso ist das Angebot ausschließlich für Neukunden aus Deutschland zugelassen, die bei ihrer Einzahlung auf Skrill oder Neteller verzichten.

Innerhalb von fünf Minuten nach der Einzahlung sollte der Guts Bonus dann ebenfalls auf dem Konto zur Verfügung stehen. Ist das nicht der Fall, hilft eine kurze Mail an den Kundensupport weiter. Nach der Gutschrift auf dem Wettkonto können die Tipper natürlich sofort mit ihren Wetten loslegen und den Bonusbetrag auf diesem Wege auch für die spätere Auszahlung freischalten. Dabei gilt, dass ein achtfacher Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus geleistet werden muss. Zulässig sind hierbei ausschließlich Wetten mit einer Quote von 1,50 oder höher. Spektakulär ist diese Vorgabe nicht, da die Mindestquote verhältnismäßig gering liegt. Allerdings ist zusätzlich zu beachten, dass die gesamten Umsatzbedingungen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden müssen. Sollte das nicht gelingen, wird der Guts Sportwetten Bonus wieder vom Wettkonto entfernt.

Guts Bonus aktivieren: Schritt für Schritt

Da der Guts Bonus als klassischer Einzahlungsbonus für die erste Einzahlung auf das Spielerkonto ausgegeben wird, treten bei der Aktivierung normalerweise keine Schwierigkeiten auf. Um dennoch eine kleine Unterstützung zu leisten, haben wir die wichtigsten Schritte im Folgenden aber noch einmal aufgelistet:

  1. Wettkonto bei Guts eröffnen: Jeder Tipper aus Deutschland muss natürlich zunächst ein eigenes Wettkonto beim Buchmacher eröffnen, ehe der Willkommensbonus in Anspruch genommen werden kann. Die Registrierung wird direkt auf der Webseite durchgeführt und ist natürlich an keine Kosten gebunden.
  2. Einzahlen und Code eintragen: Sobald das Konto eröffnet wurde und die Kunden eingeloggt sind, wird die erste Einzahlung abgewickelt. Wichtig ist hierbei zu bedenken, dass der Bonus Code „DE100“ während der Zahlung eingetragen werden muss.
  3. Bonusbetrag kassieren: 100 Prozent des eingezahlten Betrags werden als Wettbonus mit auf das Konto des Tippers überwiesen. Die Gutschrift erfolgt dabei innerhalb von wenigen Minuten.

Weitere Angebote & Aktionen: Prima – Regelmäßiger Betrieb bei Guts

Als ein schmackhaftes Extra kann beim Buchmacher sicherlich die Steuerfreiheit bezeichnet werden. Eine Guts Steuer fällt für die Tipper aus Deutschland nicht an, da der Bookie diese Kosten voll und ganz aus der eigenen Tasche bezahlt. Somit ist hier brutto immer gleich netto, was gerade auf lange Sicht ein deutliches Plus in der Kasse einbringen kann. Darüber hinaus stellt Guts seinen Bestandskunden immer wieder verschiedene Promotionen zur Verfügung. Mit diesen lässt sich zum Beispiel Bonusguthaben einkassieren oder verlorenes Geld zurückholen. Unterm Strich gibt es regelmäßig spannende Angebote zu entdecken, mit denen der Spaß dauerhaft auf einem hohen Niveau gehalten wird.

Wetten bei Guts: Top – Gute Auswahl beim jungen Anbieter

Es dürfte nur für die wenigsten Tipper eine echte Überraschung sein, dass der Buchmacher den größten Fokus in seinem Portfolio auf die Fußballwetten legt. Diese sind beim Publikum natürlich klar die Nummer Eins und werden dementsprechend auch in der größten Vielfalt angeboten. Explizit bedeutet das für alle Fußballfans, dass neben der Bundesliga oder Premier League auch Wettbewerbe aus Australien, Südamerika oder Asien mit im Aufgebot zu finden sind. Kicken zwei Vereine zum Beispiel in der asiatischen Champions League, lässt sich darauf problemlos wetten. Die Auswahl dieser exotischen Disziplinen kann in der Tiefe zwar nicht ganz mit den Top-Events mithalten, dennoch stehen genügend Wettmärkte zur Verfügung. Handelt es sich zum Beispiel um ein Duell bei der Weltmeisterschaft, präsentiert Guts nach unseren Erfahrungen rund 80 verschiedene Wettmöglichkeiten. In den weiteren Sportarten im Portfolio fällt die Anzahl meist etwas kleiner aus, wobei dies aber oftmals auch in der Natur der verschiedenen Disziplinen liegt. Die Auswahl in der Breite ist dennoch ansprechend, da mehr als 25 unterschiedliche Sportarten angeboten werden. Neben dem Fußball gehören dazu auch Tennis, Basketball, Golf, Eishockey, Rugby oder Pesäpallo. Wer mag, kann seine Tipps nach unseren Guts Erfahrungen aber zum Beispiel auch bei Wahlen in der Politik platzieren.

Livewetten sind bei politischen Veranstaltungen nicht möglich, in fast allen anderen Disziplinen aber schon. Dementsprechend lohnt sich auch der Blick in das Livewetten-Center des Anbieters, wo rund um die Uhr ein reger Betrieb herrscht. Oftmals lassen sich hier richtig attraktive Quoten entdecken, so dass regelmäßig im Live-Center vorbeigeschaut werden sollte.

Pro & Contra

Guts: Alle Stärken und Schwächen im Schnell-Check

  • Lizenziert durch die Behörden Maltas
  • Keine Wettsteuer für deutsche Kunden
  • Bis zu 100 Euro Neukundenbonus
  • Verschiedene Promotionen für Bestandskunden
  • Kundensupport per Mail, Live-Chat und Brief erreichbar
  • Gebühren für einige Ein- und Auszahlungen

Zahlungsmethoden

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Wettanbieters ist die Abwicklung der Ein- und Auszahlungen. Obwohl Guts als junger Buchmacher noch nicht mit der Verfügbarkeit von Paypal dienen kann, stehen für die Einzahlungen unterschiedliche Optionen bereit. Neben der klassischen Banküberweisung können Kunden so zum Beispiel auch die Paysafecard, Skrill, Neteller, die Kreditkarten, die Sofortüberweisung, Ecopayz oder Zimpler verwenden. Sollten für die Zahlungen Gebühren erhoben werden, werden diese vom Anbieter im Kassenbereich transparent dargestellt. Ebenso verhält es sich mit den Zahlungslimits. Tipp: Von der Banküberweisung ist bei der Einzahlung abzuraten, da hier eine Dauer von drei bis fünf Werktagen bis zur Gutschrift auf dem Konto in Kauf genommen werden muss.

Guts Einzahlung: Schritt-für-Schritt

  1. Einzahlungsbereich öffnen: Alle Zahlungen werden bei Guts im Kassen- bzw. Zahlungsbereich abgewickelt. Möchten die Kunden eine Einzahlung durchführen, führt der Weg natürlich in den Einzahlungsbereich, wo dann alle weiteren Schritte abgewickelt werden.
  2. Einzahlungsmethode und Betrag bestimmen: Zu finden sind im Einzahlungsbereich alle verfügbaren Zahlungsmethoden im Portfolio des Anbieters. Sobald hier eine entsprechende Wahl getroffen wurde, wird direkt im Anschluss der gewünschte Einzahlungsbetrag festgelegt.
  3. Einzahlung durchführen: Für die korrekte Abwicklung der Zahlung sind nun noch verschiedene Schritte zu erledigen, die sich nach dem jeweiligen Zahlungsdienst richten. Am einfachsten ist es jetzt also, den Erklärungen des Zahlungsanbieters zu folgen.

Guts Auszahlung

Wurde mit den eigenen Wetten ein schöner Gewinn verbucht, ist es Zeit für die Auszahlung bei Guts. Hierfür können die Kunden generell auf alle Optionen zurückgreifen, die auch bei der Einzahlung genutzt werden dürfen. Selbstverständlich sind dabei aber ein paar Feinheiten zu beachten, denn bei der Paysafecard zum Beispiel ist von Natur aus keine Auszahlung auf diesem Wege möglich. Abgewickelt werden die Transaktionen in diesem Fall dann über das Bankkonto des Kunden. Ob für die Auszahlungen Gebühren anfallen, bzw. wie hoch das jeweilige Minimum liegt, ist immer im Auszahlungsbereich ersichtlich. Wichtiger Hinweis: Wer das erste Mal von seinem Wettkonto auszahlen möchte, muss eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments zur Identifizierung einreichen.

Guts App: Gut – Die Guts App kann jeder Tipper nutzen

Guts App Bonus abgreifen

Sportwetten lassen sich bei diesem Wettanbieter auch von unterwegs aus platzieren. Der „Schlüssel“ zum Erfolg ist dabei die mobile Guts App, die sich jeder Tipper als Unterstützung sichern kann. Hilfreich ist das mobile Angebot zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Guts Bonus, da die zeitliche Vorgabe dank der mobilen Wetten besser eingehalten werden kann. Der Zugang gestaltet sich dabei in allen Fällen gleich. Ein Download wird nicht benötigt, stattdessen wird die Webseite des Anbieters einfach mit dem Smartphone oder Tablet aufgerufen. Das bedeutet für alle Kunden, dass kein bestimmtes Betriebssystem genutzt werden muss. Darüber hinaus spielen auch mögliche freie Speicherplätze keine Rolle für die Nutzung. Angepasst wird die Darstellung an die kleineren Displays automatisch. Hinsichtlich der Steuerung und Navigation sind also keine Nachteile zu befürchten.

Zusammenfassen lässt sich das mobile Angebot nach unseren Guts Erfahrungen also als attraktive Alternative, mit der zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit ganz bequem gewettet werden kann.

Guts Steuer

Deutsche Tipper aufgepasst: Bei Guts kann steuerfrei gewettet werden. Der Buchmacher hat sich für einen denkbar kundenfreundlichen Weg entschieden und steht immer selbst für die Steuerabgabe seiner deutschen Kunden gerade. Bedeutet also: Jede einzelne Wette ist steuerfrei und bringt den Kunden immer den vollen Gewinn. Ein Abzug der Steuer in Höhe von fünf Prozent wird nicht vorgenommen. Bei einer Wette von 100 Euro auf eine Quote von 2,00 würden die Tipper so eine Auszahlung von 200 Euro erhalten. Würde der Buchmacher hingegen die Steuer einkassieren, müssten fünf Prozent der 200 Euro jetzt noch eingezogen werden.

Guts Kundensupport: Stark – Mitarbeiter arbeiten zuverlässig und freundlich

Beim Kontakt mit dem Kundensupport stellt der junge Buchmacher einige Qualitäten unter Beweis. So spricht ganz klar für das Angebot, dass der Wettanbieter seinen Kunden mehrere Kanäle für den Kontakt mit den Mitarbeitern zur Verfügung stellt. Hierzu gehört zum Beispiel eine telefonische Hotline, aber auch eine E-Mail-Betreuung. Auf beiden Wegen ist mit einer verständlichen Antwort der Mitarbeiter zu rechnen, wobei die Mail dafür natürlich aber ein bisschen mehr Zeit benötigt. Die dritte Alternative für den Kontakt stellt der Live-Chat dar, der ebenfalls problemlos in Anspruch genommen werden kann. Auf einen deutschsprachigen Support können sich die Kunden dabei zwar nicht immer ganz verlassen, in 90 Prozent aller Fälle spricht das Gegenüber aber Deutsch. Ebenfalls hilfreich ist laut unserem Guts Testbericht zudem der FAQ-Bereich auf der Webseite. Wer ein paar allgemeine Unklarheiten aus dem Weg räumen möchte, der findet hier mit Sicherheit viele Antworten und Erklärungen.


Guts, GB Buildings,
Penthouse, Watar Street,
Ta' Xbiex XBX 1301, Malta


Sprachen

Seriös oder Betrug: Klasse – Guts liefert keinen Grund zur Sorge

Es lohnt sich, bei einem so jungen Buchmacher wie Guts beim Thema Seriosität gleich zwei Mal hinzusehen. Erfreulicherweise zeigt aber auch die doppelte Prüfung in diesem Fall, dass beim Wettanbieter alles mit rechten Dingen zugeht. Ausgestattet ist Guts so zum Beispiel mit einer Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde, durch welche die Abwicklung der Sportwetten ganz klar geregelt wird. Zusätzlich dazu existiert eine Lizenz aus Curacao, welche für den Casino-Bereich des Anbieters zuständig ist. Ebenfalls interessant: Der Mutterkonzern im Hintergrund, die MT Secure Trade Limited, ist für mehrere Casinos und Wettanbieter zuständig und genießt einen starken Ruf bei den Kunden. Durch diese Fakten wird also ganz klar belegt, dass Guts seriös arbeitet und ein Betrug jederzeit ausgeschlossen werden kann. Gefahren von Außerhalb drohen hier ebenfalls nicht, denn sämtliche sensiblen Informationen der Tipper werden mit Hilfe einer modernen SSL-Verschlüsselung abgesichert.


Lizensierungen

Social Media: Schade – Keine weiteren Informationsmöglichkeiten

Durchaus ein kleines bisschen überraschend ist in unserem Guts Testbericht die Tatsache, dass der Wettanbieter bislang noch keinen Wert auf die sozialen Netzwerke legt. Immerhin nutzen gerade die jungen Buchmacher solche zusätzlichen Optionen gerne. Sollte sich an dieser Einstellung künftig etwas ändern, werden wir darüber natürlich informieren. Bis dahin heißt es aber weiterhin: Für alle Neuigkeiten und Angebote sollte regelmäßig die Webseite des Buchmachers gecheckt werden.

Fazit: Hier wächst etwas heran

Der Guts Bonus ist im Vergleich mit der Konkurrenz bereits als starke Offerte anzusehen und auch der Wettanbieter selber kann im Ranking kräftig aufholen. Das liegt vor allem daran, dass viel Wert auf ein sauberes Erscheinungsbild und ein hohes Maß an Seriosität gelegt wird. Der Bookie präsentiert eine ansprechende Webseite, mehrere offizielle Lizenzen und eine Auswahl von über 25 Sportarten. Hier kann also im Prinzip nichts anbrennen, zumal die neuen Kunden mit bis zu 100 Euro extra starten können. Top: Es handelt sich bei der Offerte um einen Echtgeld-Bonus, der nach der Erfüllung der Umsatzbedingungen ausgezahlt werden kann. Unterm Strich finden sich also lediglich kleinere Kritikpunkte, die aber auch bei fast allen anderen Bookies auf dem Markt anzutreffen sind. Kurzum: Der Eindruck in unserem Testbericht ist gelungen.

FAQ zum Guts Bonus

  1. Wie hoch ist der Guts Bonus?
    Der Guts Bonus richtet sich nach der ersten Einzahlung der Neukunden aus Deutschland. Abgerechnet werden dabei 100 Prozent des eingezahlten Betrags, wodurch dann ein Bonus von maximal 100 Euro einkassiert werden kann. Aktiviert wird dieser durch den Bonus Code „DE100“, der während der qualifizierenden Einzahlung eingetragen werden muss. Für die Auszahlung sind dann der Bonus und die Einzahlungssumme insgesamt acht Mal umzusetzen. Alle qualifizierenden Wetten müssen dabei eine Quote von 1,50 oder höher vorweisen.
  2. Welche Besonderheiten sind beim Guts Bonus zu beachten?
    Die qualifizierende Einzahlung für den Guts Bonus darf nicht mit den Zahlungsmethoden von Skrill oder Neteller durchgeführt werden. Darüber hinaus ist rund um die Erfüllung der Bonusbedingungen ein Zeitraum von 30 Tagen zu beachten, in dem sämtliche Anforderungen gemeistert werden müssen.
  3. Gibt es bei Guts noch weitere Bonusangebote?
    Aus Sicht der Bestandskunden lohnt es sich, immer wieder im Promotions-Repertoire des Bookies zu stöbern. Hier werden regelmäßig neue Angebote ausgerufen, mit denen sich zusätzliches Guthaben oder sogar Freiwetten einfahren lassen.
  4. Wie viele Sportarten stehen bei Guts zur Verfügung?
    Platzieren können die Tipper ihre Wetten in mehr als 25 verschiedenen Disziplinen. Fußball wird zum Beispiel in mehr als 50 Nationen angeboten. Abseits des Fußballs stehen im Angebot aber auch Tennis, Basketball, Motorsport, Volleyball, Eishockey und zahlreiche weitere Disziplinen zur Verfügung. Neben den sportlichen Veranstaltungen sind darüber hinaus Wetten auf die Politik möglich.
  5. Wie kann ich den Kundensupport erreichen?
    Für die Betreuung der Tipper stellt Guts einen Kundensupport zur Verfügung, der auf mehreren Wegen erreichbar ist. So kann eine telefonische Hotline genutzt werden, gleichzeitig werden aber auch ein Live-Chat und eine E-Mail-Betreuung angeboten. Qualitativ arbeiten die Mitarbeiter in der Support-Abteilung auf allen Kanälen auf einem starken Niveau.