Der Wettanbieter bwin wurde bereits im Jahr 1997 gegründet und hat österreichische Wurzeln. Aktuell werden hier mehr als 90 (!) verschiedene Sportarten angeboten, aus denen täglich rund 30.000 Einzelwetten resultieren. Damit ist bwin eigenen Angaben zufolge die „weltweite Nummer 1 im Online-Gaming“. Lizensiert und reguliert wird der erfolgreiche Buchmacher durch die Regierung von Gibraltar. Gegenwärtig zählt bwin eigenen Aussagen zufolge mehr als 20 Millionen Kunden. Neukunden profitieren hier von einem ganz besonderen bwin Bonus. Dieser sichert die erste abgegebene Wette bis zu einem Betrag von 100 Euro ab. Wer die verliert, erhält nämlich seinen verlorenen Betrag als Freebet zurück.

Bonusbedingungen
9/10
Zahlungsmethoden 10/10
Kundenservice 9/10
Webseite 8/10
App 9/10
bwin Jokerwette - 100% Bonus bis 100€
  • Hot
+
=

bwin verdoppelt entweder den Bonus auf deine erste gewonnene Wette oder gibt dir dein Geld zurück, falls sie nicht aufgeht!

  • Bei gewonnener Wette verdoppelt bwin deinen Gewinn und bei verlorener Wette gibt es den Wettbetrag geschenkt!
  • Umsatzbedingungen: Freebet muss innerhalb von 7 Tagen nach Registrierung umgesetzt werden.
  • Mindestquote: keine
  • Maximaler Betrag: 100€
  • Prozent: 100%
  • keine Bonuscode erforderlich
bwin Cash Out Funktion

Für Live-Wetten bietet bwin die Cash Out Funktion, mit der ihr eure Wetten frühzeitig auszahlen lassen könnt!

  • Umsatzbedingungen: nur gültig für Einzelwetten auf Live-Wettmärkten
  • kein Bonuscode benötigt

bwin Test: Bewertungen, Fakten, Quoten, Bonus, Bonus Code, Bedingungen und Seriosität

Bereits seit 1997 ist bwin eine renommierte Adresse für alle Online-Wettbegeisterten. Das Unternehmen hinter dem Bookie ist die ElectraWorks Limited. Ehemals wurde bwin jedoch in Österreich gegründet. Eine gültige Lizenz kann in diesem Fall aus Gibraltar vorgewiesen werden. Bislang haben sich weltweit schon mehr als 20 Millionen Kunden dort angemeldet. Bekannt ist der Bookie darüber hinaus als Sponsor namhafter Vereine wie dem FC Bayern München, Manchester United oder Real Madrid. Erst im Jahr 2015 wurde bekannt, dass die GVC Holdings plc den ehemaligen Konkurrenten bwin für rund 1,1 Milliarden Pfund übernimmt.

bwin Bonus: Neue Spieler kassieren Jokerwette im Wert von bis zu 100 Euro

Bei bwin erhalten neu registrierte Spieler keinen klassischen Ersteinzahlerbonus. Vielmehr handelt es sich um eine Absicherung für den Fall, dass der Spieler einen falschen Tipp abgibt. Das bedeutet, dass bis zu einem Maximalbetrag von 100 Euro jeder Verlust bei der Erstwette erstattet wird. Der Spieler erhält jedoch kein Echtgeld zurück, sondern „nur“ eine Gratiswette gutgeschrieben. Die Gutschrift der Gratiswette erfolgt maximal innerhalb von 48 Stunden nach der Auswertung der Erstwette. Der Mindesteinsatz bei der ersten Sportwette muss bei fünf Euro liegen. Sowohl Einzel- als auch Kombiwetten stehen für den Bonus zur Verfügung. Selbiges gilt für Livewetten.

Kein bwin Bonus Code erforderlich

Um die Jokerwette in Anspruch zu nehmen, muss vom Spieler kein bwin Bonus Code eingegeben werden. Er muss lediglich darauf achten, sich über den jeweiligen Promotionslink bei bwin zu registrieren. Es versteht sich von selbst, dass der Spieler mindestens 18 Jahre alt sein muss. Ebenfalls muss er seinen Wohnsitz in Deutschland haben. Außerdem darf er vorher noch nicht mit einem Account bei bwin registriert gewesen sein.

bwin Bonus Bedingungen im Detail-Check

Die bwin Bonus Bedingungen sind zum Glück alles andere als kompliziert. So genügt es, seine erste Wette nach der Einzahlung mit einem Einsatz von 5 bis 100 Euro vorzunehmen. Um die Jokerwette gutgeschrieben zu bekommen, muss die Erstwette natürlich verloren werden. Der Spieler sollte wissen, dass Cash out-Wetten sowie Wetten, die mit dem PROTEKTOR platziert worden sind, für diese Promotion nicht zulässig sind. Selbiges gilt für Systemwetten. Ebenso sollte zur Kenntnis genommen werden, dass Einzahlungen per Skrill, Neteller oder Paysafecard nicht für den Bonuserhalt qualifizieren. Wichtig zu wissen ist, dass die erhaltene Gratiswette, also „Freebet“, die es im Verlustfall der Erstwette gibt, nur sieben Tage gültig ist. Danach verfällt sie. Wird mit der Freebet anschließend ein Gewinn erzielt, erhält der Spieler nur den Reingewinn, also Bruttogewinn abzüglich Wetteinsatz aus der Freebet.

bwin Bonus aktivieren: Schritt für Schritt

Um von der großzügigen Jokerwette profitieren zu können, muss der ambitionierte Sportwetter schrittweise vorgehen. Damit dabei nichts vergessen wird, zeigen wir, wie das im Detail funktioniert:

  1. Bei bwin registrieren: Mit einem einfachen Klick auf den gelben Link „Jetzt registrieren“ startet man seine Sportweten-Karriere bei bwin. Zunächst müssen die persönlichen Daten wie Name, Adresse und Erreichbarkeit eingegeben werden. Später kann man sich dann für einen Benutzernamen und ein Passwort entscheiden.
  2. Bei bwin Einzahlung vornehmen: Ist der Account erfolgreich bestätigt, kann bereits die erste Einzahlung vorgenommen werden. Diese sollte mit Blick auf den bwin Bonus zwischen 5 und 100 Euro betragen. Absehen sollte man wegen der Bonusbedingungen auf eine Skrill-, Neteller- oder Paysafe-Einzahlung.
  3. Erste Wette platzieren: Nun kann der Neukunde seine erste Wette platzieren („klassische“ Sportwette oder Livewette). Der Einsatz muss zwischen 5 und 100 Euro betragen. Ein separater bwin Promo Code ist hierfür nicht erforderlich.
  4. Jokerwette erhalten: Hat der Spieler seine Erstwette verloren, so erhält er binnen 48 Stunde nach erfolgter Auswertung die versprochene Jokerwette. Diese hat einen Maximalwert von 100 Euro und ist so hoch wie der Betrag der verlorenen Wette.

Weitere Angebote & Aktionen: Gewinnspiele und Promotionen

Da die primäre Zielgruppe von bwin die Freizeitspieler sind, gibt es regelmäßig sehr attraktive Promotionen und Gewinnspiele. Für besonderes Aufsehen hat in der jüngeren Vergangenheit die „Supertipp“-Aktion gesorgt. Hier kann jeder Spieler auf die Sekunde genau das erste Tor erraten und sichert sich im Gewinnfall so bis zu 100.000 Euro Cash-Bonus. Darüber hinaus veranstaltet bwin regelmäßig profitable Gewinnspiele. Weiterhin lohnt es sich hier besonders, den Newsletter zu abonnieren. So erreichen den Spieler nämlich regelmäßig die attraktiven Aktionen wie zum Beispiel Freebets.

Wetten mit bwin

Kein anderer Buchmacher bietet ein derart umfangreiches und damit abwechslungsreiches Wettportfolio wie bwin. Aktuell werden hier knapp 90 Sportarten angeboten. Täglich hat jeder Spieler Zugriff auf rund 30.000 Einzelwetten. Die meisten Wetten sind wenig überraschend in der Kategorie „Fußball“ zu finden. Innerhalb Deutschlands kann hier auf die 1. und 2. Fußball-Bundesliga gesetzt werden. In unzähligen weiteren Ländern stehen ebenfalls zumindest die Top-Ligen (Premier League, Primera Division usw.) zur Auswahl. Aber auch im Tennis, Eishockey, Basketball und in der Formel 1 ist die Auswahl groß. Weitere Sportarten, die angeboten werden, sind unter anderem Baseball, Boxen, Radsport, Golf, Darts, Langlauf, Schach, Snooker oder Cricket. Selbst in der Tiefe der Wettmärkte schwächeln die Österreicher nicht. Gerade bei Top-Partien stehen zumeist rund 100 Spezial- bzw. Sonderwetten zur Verfügung.

Die Auszahlungsquote liegt bei bwin erfahrungsgemäß im Mittelfeld. Das bedeutet, dass Spieler sich auf einen Quotenschlüssel um 92 Prozent einstellen können. Bei sportlichen Top-Ereignissen wie einem DFB Pokal Finale oder dem Finale der Champions League kommen meist aber noch mehrere Prozente hinzu.

Pro & Contra

bwin Sportwetten: Pro und Contra

  • Erfahrung und Zuverlässigkeit seit 1997
  • Täglich rund 30.000 Einzelwetten
  • Attraktiver bwin Bonus für Neukunden (Jokerwette bis zu 100 Euro)
  • PayPal als Zahlungsmethode
  • Kein 24/7-Kundenservice

Alle Zahlungsmethoden bei bwin im Überblick

Nahezu alle Einzahlungsmethoden können bei bwin bereits ab einem Betrag von 10 Euro angewählt werden (Ausnahme: Banküberweisung). Die Bearbeitungsdauer ist dabei stets abhängig von der individuell gewählten Zahlungsart. So stehen Einzahlungen mittels eWallet wie PayPal, Neteller oder Skrill sofort und damit ohne Wartezeit auf dem Wettkonto zur Verfügung. Bei einer Banküberweisung hingegen muss man sich einige Werktage gedulden. Die maximale Höhe der Ersteinzahlung ist ebenfalls abhängig von der Zahlungsmethode und reicht von 2.500 Euro (Sofortüberweisung) bis 70.000 Euro (Banküberweisung). Gebühren werden für Einzahlungen bei bwin grundsätzlich nicht erhoben. 

Alle Einzahlmethoden: Diners Club, VISA- oder MasterCard-Kreditkarte, Giropay, Banküberweisung, Maestro, Sofortüberweisung, Skrill, Skrill 1-Tap, Paysafecard, Neteller, PayPal, Promocode. Achtung: Kein Bonus bei erfolgter Einzahlung per Skrill, Neteller, Paysafecard.

bwin Einzahlung: Schritt für Schritt

Um bei der eigenen Sportwetten-Mission keine Zeit zu verlieren, möchten wir kurz erläutern, wie man Schritt für Schritt vorgeht, wenn man eine bwin Einzahlung durchführen möchte:

  1. Einloggen und „Einzahlen“ aufrufen: Nachdem man sich eingeloggt hat, kann ganz oben mittig im Menü auf „Einzahlen“ geklickt werden (rechts neben „Mein Konto“). Es öffnet sich das Fenster „Soforteinzahlung vornehmen“. Hier sind bereits die Zahlungsart und der Betrag der letzten Einzahlung vorgegeben.
  2. Einzahlmethode und Betrag wählen: Entweder die Einzahlungsmethode und der Betrag werden bestätigt oder es wird die Auswahl „Alle Einzahlungsoptionen anzeigen“ ausgewählt. Der Mindestbetrag einer Einzahlung liegt üblicherweise bei 10 Euro.
  3. Weiterleitung zum Zahlungsdienstleister und Bestätigung: Bei bestimmten Zahlungsmethoden (PayPal, Skrill, Sofortüberweisung) wird man nun zum Zahlungsdienstleister selbst weitergeleitet. Hier loggt man sich entsprechend ein und bestätigt die Transaktion. Fertig.

Komfortable und schnelle bwin PayPal Einzahlung

Die wohl bequemste und schnellste Möglichkeit, eine bwin Einzahlung durchzuführen, ist mit dem weltbekannten eWallet PayPal. Bereits ab 10 Euro kann der Spieler eine bwin PayPal Einzahlung vornehmen. Maximal können so 10.000 Euro eingezahlt werden. Selbstverständlich kann PayPal im späteren Verlauf auch für Auszahlungen ausgewählt werden. Gebühren fallen für den Spieler grundsätzlich nicht an. Praktischerweise lassen sich auf diesem Weg über PayPal Geldmittel direkt vom Bankkonto, Kredit- bzw. Debitkarte oder anderen landesüblichen Zahlungsmethoden überweisen. Gegenüber dem Buchmacher braucht der Spieler so beispielsweise nicht seine Kreditkartendaten preisgeben. Obendrein profitiert jeder Wettbegeisterte bei PayPal noch vom umfassenden Käuferschutz. Außerdem steht das eingezahlte Guthaben sofort und damit ohne Wartezeit auf dem bwin-Konto zum Spielen bereit.

Alle Auszahlungsmöglichkeiten bei bwin

Selbst Auszahlungen sind bei bwin im Regelfall gebührenfrei durchzuführen. Der Mindestbetrag für die Auszahlung beträgt für alle sechs Optionen immer 10 Euro. Der Höchstbetrag variiert zwischen 10.000 und 50.000 Euro.

Alle Auszahlmethoden: Diners Club, VISA-Karte, Banküberweisung, Skrill, Neteller, PayPal.

bwin App: Mobile Wette

bwin app Bonus sichern

Den mobilen Anwendungen kommt bei den Wettanbietern eine immer größer werdende Rolle zu. Wettbegeisterte können sich entscheiden zwischen einer Web-App (= ohne Download) sowie einer nativen App (= mit Download). Die App zum Herunterladen steht jeweils in einer iOS- und Android-Version kostenfrei in den entsprechenden Stores zur Verfügung. Schon jetzt können quasi alle Funktionen mit dem Smartphone genutzt werden. Dazu zählt das Ein- und Auszahlen von Guthaben, das informieren über aktuelle Partien sowie letztendlich das Platzieren von Wetten. Sogar Livewetten können auf diesem Weg abgeschlossen werden. Hervorzuheben ist außerdem die intuitive Bedienbarkeit der bwin App – ganz gleich, ob man sich für die Web-App, iOS- oder Android-Version entscheidet

bwin Wettsteuer

Schon seit mehreren Jahren existiert in Deutschland nunmehr eine Wettsteuer. Konkret ist diese Wettsteuer im Rennwett- und Lotteriegesetz (RennwLottG) festgeschrieben. Hier heißt es, dass grundsätzlich fünf Prozent vom Wetteinsatz an die deutschen Finanzbehörden abzutreten sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Wettschein gewonnen oder verloren wird. Als seriöser Wettanbieter hält sich bwin natürlich an diese gesetzliche Vorgabe und führt bereits im Wettschein die Höhe der Abgaben übersichtlich auf. So kann es nicht zu Missverständnissen kommen.

bwin Kundensupport

Der Kundenservice von bwin ist per E-Mail oder per telefonischer Hotline zu erreichen. Darüber hinaus steht seit einiger Zeit ein Live-Support zur Verfügung. Die Servicezeiten der Hotline sind Mo – Fr 10:00 bis 22:00 Uhr und Sa/So bzw. an Feiertagen von 12:00 bis 22:00 Uhr (CET). Zu erreichen ist bwin telefonisch über folgende ausländische Hotline: +43 1253 253 3. Eine Übersicht der Kontaktmöglichkeiten lässt sich mit einem Klick auf „Kontakt“ (ganz oben links auf der Website) anzeigen.


ElectraWorks Limited,
Suite 6,
Atlantic Suites,
Europort Avenue,
Gibraltar

Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa+So 12-22 Uhr

Sprachen

Seriosität oder Betrug: Wie sicher ist bwin?

Zunächst einmal kann gesagt werden, dass bwin bereits seit 1997 am Markt aktiv ist. Zusätzlich verfügt der Wettanbieter über eine Glücksspiellizenz aus Gibraltar. Damit unterliegt der Betreiber, die ElectraWorks Limited, den strengen Aufsichtsbestimmungen der Regierung von Gibraltar. Außerdem sollte man nicht außer Acht lassen, dass sich bwin schon seit Jahren im Bereich des Spielerschutzes bzw. der Spielsuchtprävention engagiert (z.B. Regeln für verantwortungsvolles Spielvergnügen, Selbsthilfe Reality Check). Des Weiteren ist bwin dafür bekannt, Auszahlungsanträge innerhalb weniger Tage zu bearbeiten.

Gibraltar Gambling License


Lizensierungen

Social Media bei bwin

Der ehemals österreichische Wettanbieter ist in allen bekannten sozialen Netzwerken vertreten. So verfügt bwin über einen Facebook-Account mit mehr als 750.000 Gefällt-mir-Angaben. Auch bei Twitter verfügt man über einen entsprechenden Account mit über 66.000 Followern. Nahezu täglich informiert der Bookie auf diesem Weg seine Spieler über sportliche Highlights oder besondere Aktionen. Als besonderes Highlight bietet bwin die Möglichkeit, interessierte Wettkunden per WhatsApp über alle Statistiken, Wett-Tipps und exklusive Angebote zu informieren. Dazu muss lediglich die Mobilfunknummer eingegeben werden und die Auswahl mit einem Klick auf „Anmelden“ bestätigt werden.

Fazit

Insgesamt ist der österreichische Erfolgs-Buchmacher mit 20 Millionen Spielern natürlich kein Geheimtipp mehr. Trotzdem sind mit einer bwin-Registrierung zahlreiche Vorteile verbunden. So profitiert man nicht nur von einem gigantischen Wettportfolio, sondern sichert sich auch adäquate Wettquoten und kann zahlreiche Ein- bzw. Auszahlungsmethoden gebührenfrei und mit niedrigen Limits nutzen. Weiterhin existiert ein lukrativer Bwin Bonus, der in Ausgestaltung einer Jokerwette gutgeschrieben wird. Profitieren tut man allerdings nur dann, wenn die erste abgegebene Wette verloren wird. In diesem Fall erhält man eine Freebet im Wert von bis zu 100 Euro als Bwin Bonus.

FAQ zum bwin Bonus

  1. Wie hoch ist der bwin Bonus?
    Der bwin Bonus beträgt für den Fall, dass die erste platzierte Wette verloren wird, 100 Prozent vom Einsatz. Diesen Betrag erhält man dann in Form einer Gratiswette („Freebet“) auf sein Spielerkonto. Gewinnt man seine erste Wette, entfällt der Bonus.
  2. Welchen Bestimmungen unterliegt der bwin Bonus?
    Die erhaltene Freebet muss innerhalb von sieben Tagen umgesetzt werden. Ansonsten verfällt sie. Die Ersteinzahlung darf nicht per Skrill, Neteller oder Paysafecard durchgeführt werden. Man erhält nur die Reingewinne aus den Freebets (Gewinn abzüglich Freebet). Systemwetten sind ausgeschlossen.
  3. Ist ein bwin Bonus Code erforderlich?
    Nein, um den bwin Sportwetten Bonus zu nutzen, ist kein separater bwin Bonus Code erforderlich. Es genügt, wenn man sich über den Promotionslink registriert.
  4. Welche Bonusaktionen für Bestandskunden gibt es?
    Hier bietet der Wettanbieter ein wechselndes Portfolio an einladenden Aktionen und Gewinnspielen. Üblicherweise informiert bwin seine Mitglieder per Newsletter über aktuelle Aktionen wie Gewinnspiele oder tolle Gratiswetten. Besonders beliebt ist die „Supertipp“-Aktion, wo Spieler die genaue Sekunde des ersten Tores tippen müssen und bis zu 100.000 Euro Cash-Bonus gewinnen können.
  5. Wie kann ich bei bwin ein- und auszahlen?
    Eingezahlt werden kann per Kreditkarte (Diners Club, MasterCard, VISA), Sofortüberweisung, Giropay, Banküberweisung, PayPal, Neteller, Skrill, Paysafecard, Promocode. Eine Auszahlung hingegen ist lediglich per Diners Club Karte, Banküberweisung, PayPal, Neteller oder Skrill möglich. Achtung: Um den bwin Bonus zu nutzen, darf die erste Einzahlung nicht via Skrill by Moneybookers, Neteller oder Paysafecard durchgeführt werden.