Tradition, Erfahrung und Beständigkeit. All das zeichnet den Buchmacher 10bet aus. Möglicherweise ist der Name bisher in Deutschland noch nicht bei jedem Wett-Freund angekommen, dennoch handelt es sich um einen waschechten Giganten der Szene. Gegründet wurde das Unternehmen zum Beispiel bereits im Jahre 2003. Gute 14 Jahre später bietet 10bet monatlich mehr als 60.000 Sportveranstaltungen an und kann gleichzeitig mit einem kräftigen Willkommensbonus punkten. Neue Tipper erhalten nämlich zur Begrüßung einen 10bet Bonus mit dem bis zu 200 Euro zusätzliches Guthaben eingesackt werden können. Ohne Frage: Bei diesen Aussichten lohnt sich ein Blick auf das Angebot und die Konditionen definitiv.

Bonusbedingungen
7/10
Zahlungsmethoden 7/10
Kundenservice 7/10
Webseite 7/10
App 7/10
200€ 10bet Bonus für Ersteinzahlungen
+
=

Du bist noch kein Kunde bei 10bet? Dann sicher dir jetzt deinen 200€ Bonus!

  • Umsatzbedingungen: Bonus & Einzahlungsbetrag müssen 5x umgesetzt werden
  • Mindestquote: 1,6
  • Maximaler Betrag: 200€
  • Prozent: 50%
  • Bonuscode: FD200
10bet Willkommensbonus - 100% bis 50€
+
=

Alternativ bietet 10bet auch einen Willkommensbonus in Höhe von 100% bis zu einer Ersteinzahlung von 50€ an.

  • Umsatzbedingungen: Bonus & Einzahlungsbetrag müssen 4x getippt werden
  • Mindestquote: 2,00
  • Maximaler Betrag: 50€
  • Prozent: 100%
  • Bonuscode: WETT100

10bet-Test: Infos, Bewertungen, Meinungen, Details, Fakten, Quoten, Bonus, Bonus Code, Bonus Bedingungen und Seriosität

Ergänzend zur beeindruckenden Erfahrung von fast 15 Jahren auf dem Markt zeigt sich der Buchmacher auch im Bereich der Seriosität enorm gut aufgestellt. Lizenziert und reguliert wird durch die maltesische Lotterie- und Glücksspielbehörde, gleichzeitig kommen noch weitere Sicherheitsaspekte zum Tragen. Ohne Frage übt auf die Neukunden aber natürlich der Willkommensbonus einen ganz besonderen Reiz aus, mit dem sich die cleveren Kunden bis zu 200 Euro zusätzlich sichern können. Sollten die Tipper einmal eine kleine Auszeit von den Sportwetten brauchen, können die restlichen Produkte des Angebots genutzt werden. Hierzu gehören ein eigener Casino-Bereich mit zusätzlichen Live-Casino und ein gesonderter Sektor für verschiedene Spiele. Trotz dieser Vielfalt lässt sich aber ohne Zweifel behaupten, dass die Sportwetten das klare Aushängeschild des Wettanbieters sind. Ansprechend ist die Auswahl nach unseren 10bet Erfahrungen aber dennoch.

10bet Bonus: Toll – Bis zu 200 Euro legt der Bookie als Bonus hin

Um die Interessenten zusätzlich von den eigenen Stärken überzeugen zu können, bietet der Bookie einen sehr interessanten 10bet Bonus an. Dieser wird als klassischer Einzahlungsbonus im Zuge der ersten Einzahlung auf das Wettkonto vergeben und ermöglicht dabei einen Bonusbetrag von bis zu 200 Euro. Eigentlich also ein absolutes Top-Angebot, nur müssen alle Kunden beachten, dass lediglich 50 Prozent des eingezahlten Betrags für den Bonus gewertet werden. Heißt also: Wer sich die vollen 200 Euro 10bet Bonus sichern möchte, der sollte eine eigene Einzahlung von 400 Euro oder mehr abwickeln. Wer das zu hoch findet, kann das Angebot natürlich auch schon mit einer geringeren Einzahlung nutzen. Das absolute Minimum der qualifizierenden Einzahlung liegt aber bei 15 Euro. Ebenfalls von großer Bedeutung ist zudem der gültige Bonus Code „FD200“, denn der muss während der qualifizierenden Einzahlung auf das Wettkonto eingetragen werden. Geschieht das nicht, wird der Bonus nach unseren 10bet Erfahrungen leider auch nicht aktiviert.

10bet 50% bis 200€ Bonus

Ohnehin ist nach der Aktivierung zu beachten, dass die Summe nicht sofort auf dem Konto zur Verfügung steht. Stattdessen wird gefordert, dass der eingezahlte Betrag mindestens einmal mit den Sportwetten umgesetzt wird. Das können die Kunden aber nur dann erledigen, wenn die Mindestquote von 1,60 eingehalten wird. Für die spätere Auszahlung gilt dann, dass die Einzahlungssumme und der Bonusbetrag zusammen mindestens fünf Mal umgesetzt werden müssen. Die erforderliche Mindestquote bleibt aber bei 1,60. Wichtig: Eine zeitliche Vorgabe sorgt hier zusätzlich noch für etwas Druck. Allerdings werden allen Kunden ganze 90 Tage für die Freischaltung eingeräumt, so dass der Auszahlung also keine echten Probleme im Wege stehen dürften.

10bet Bonus aktivieren: Schritt für Schritt

Kommt wie beim 10bet Bonus ein Bonus Code zum Einsatz, wird die Aktivierung durchaus ein kleines bisschen anspruchsvoller. Allerdings können wir dennoch sagen, dass der Buchmacher viel Wert auf ein transparentes Angebot gelegt hat und die Inanspruchnahme keinen Tipper wirklich herausfordern dürfte. Wie genau das Ganz im Detail dann aussieht, verrät unsere Anleitung hier im Folgenden:

  1. Wettkonto kostenlos eröffnen: Der 10bet Bonus kann nur von Neukunden in Anspruch genommen werden. Der erste Schritt ist demnach also klar und liegt in der Eröffnung eines Wettkontos. Gebühren fallen dabei nicht an, gleichzeitig ist der gesamte Prozess im Handumdrehen erledigt.
  2. Einzahlung leisten und Bonus Code eingeben: Nachdem das Wettkonto eröffnet wurde, wird die qualifizierende Einzahlung durchgeführt. Zu beachten ist die Mindestsumme von 15 Euro, gleichzeitig solltet ihr daran denken, den Bonus Code „FD200“ während der Einzahlung einzutragen. Noch einmal der Hinweis: Abgerechnet werden für den Willkommensbonus 50 Prozent der eingezahlten Summe.
  3. Umsatz erfüllen und Bonus holen: Bevor der 10bet Bonus auf dem eigenen Wettkonto zur Verfügung steht, muss die Einzahlungssumme erst einmal mit einer Quote von 1,60 oder höher umgesetzt werden. Wurde dieser Schritt erledigt, wird der Bonusbetrag im Anschluss automatisch gutgeschrieben und kann eingesetzt werden.

Weitere Angebote & Aktionen: Stark – 10bet bietet immer etwas Neues

Wer denkt, mit dem 10bet Bonus für die Neukunden hat der Buchmacher bereits sein ganzes „Pulver verschossen“, der irrt. Ein kurzer Blick auf das Bonusportfolio zeigt hingegen ziemlich schnell, dass auch für die Bestandskunden eigentlich immer mehrere Promotionen aktiv sind. Enorm beliebt bei den Kunden ist zum Beispiel der monatliche Reload-Bonus, mit dem meist eine Summe zwischen 40 und 60 Euro eingefahren werden kann. Für Fans der Kombiwetten wollen wir hingegen auch einmal den Kombi-Bonus erwähnen, mit dem die Gewinne um 60 Prozent gesteigert werden können. Das war aber noch nicht alles, denn neben diesen fixen und fest integrierten Promotionen finden auch immer wieder neue Aktionen ihren Weg in das Portfolio des Anbieters. Hierzu gehören zum Beispiel Freiwetten für bedeutende Veranstaltungen oder auch Cashbacks bei ausgewählten Events.

Wetten bei 10bet: Prima – Hier sollte jeder Sportfan fündig werden

Mit einer Auswahl von rund 30 verschiedenen Sportarten kann 10bet im Vergleich mit den Konkurrenten durchaus einige Blicke auf sich ziehen. Als logische Schlussfolgerung bedeutet diese große Anzahl natürlich, dass nicht nur in den bekanntesten Disziplinen gewettet werden kann, sondern sich auch einige Exoten mit unter das „Volk gemischt“ haben. Zu entdecken sind ganz oben im Portfolio so natürlich Fußball, Basketball, Tennis oder American Football. Etwas abseits des Rampenlichts finden sich dann die unbekannteren Disziplinen, zu denen zum Beispiel Badminton, Australian Rules, Speedway, Cricket, Tischtennis, Schach oder Surfen gehören. Esport-Wetten, Pferderennen und sogar Wetten auf Politik und TV-Shows stehen ebenfalls zur Verfügung. Pluspunkt: In fast allen Disziplinen lassen sich die Wetten auch live während einer Veranstaltung platzieren. Das Live-Center ist dabei enorm übersichtlich gestaltet, auch wenn zum Beispiel auf Live-Streams aktuell leider noch verzichtet werden muss. Nichtsdestotrotz ist das Angebot aber in der Tiefe sehr ansprechend und bietet live und auch vor einer Veranstaltung eine große Anzahl von Wettoptionen. Besonders der Fußball kann hier überzeugen, da in den wichtigsten Spielen oftmals an die 120 Wettmöglichkeiten geboten werden. Einen Grund zur Beschwerde liefert der Bookie im 10bet Test also definitiv nicht.

Pro & Contra

10bet: Alle Stärken und Schwächen im Überblick

  • Fast 15 Jahre als Wettanbieter tätig
  • 60.000 Events im Monat (Live über 20.000)
  • Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde
  • 50% Bonus bis zu 200 Euro für Neukunden
  • Zahlreiche Promotionen für Bestandskunden
  • Kein Live-Chat für die Kundenbetreuung
  • Bonusberechnung „nur“ 50% der Einzahlungssumme

Zahlungsmethoden

Bevor es mit den Sportwetten und dem 10bet Bonus so richtig losgehen kann, müssen natürlich erst einmal die finanziellen Grundlagen geschaffen werden. Rund um das Thema Einzahlung punktet der Buchmacher nach unseren 10bet Erfahrungen vor allem dadurch, dass keine Gebühren in Kauf genommen werden müssen. Zudem liegt das erforderliche Minimum für die Einzahlungen oftmals bei nur fünf oder zehn Euro. Speziell für unerfahrene Wettkunden mit kleinerer Geldbörse also sehr angenehm. Angenehm ist auch ein gutes Stichwort für die Auswahl an Zahlungsoptionen. Tipper können ihr Konto zum Beispiel mit Ecopayz, den Kreditkarten, der Sofortüberweisung, Skrill, Neteller, Giropay, der Paysafecard oder der klassischen Banküberweisung auffüllen. Maximal lassen sich 50.000 Euro auf einen Schlag einzahlen, wobei das jeweilige Maximum von Zahlungsmethode zu Zahlungsmethode variiert.

10bet Einzahlung: Schritt-für-Schritt

  1. Einzahlungsbereich öffnen: Jeder eingeloggte Kunde kann bei 10bet problemlos den Einzahlungsbereich öffnen und hier seine Einzahlung in Auftrag geben. Zu finden ist der Kassenbereich unter anderem in den Kontoeinstellungen, wo dann der Einzahlungsbereich anvisiert werden muss.
  2. Zahlungsmethode und Betrag festlegen: Im Kassenbereich findet sich eine Auflistung aller verfügbaren Zahlungsmethoden beim Anbieter. Hier wird die gewünschte Option jetzt einfach per Mausklick ausgewählt, wobei gleichzeitig natürlich auch noch der Einzahlungsbetrag bestimmt werden muss.
  3. Einzahlung durchführen: Mit welchen Schritten der Einzahlungsprozess jetzt abgeschlossen wird, ist immer von Zahlungsmethode zu Zahlungsmethode abhängig. Die einzelnen „Haltestellen“ werden vom Anbieter aber allesamt transparent aufgeführt.

10bet Auszahlung

Soll eine Auszahlung vom Konto durchgeführt werden, muss hierfür immer genau die Methode genutzt werden, mit der auch die Einzahlung durchgeführt wurde. Sollten die Tipper also beispielsweise per Neteller einzahlen, muss auch mit dieser Methode wieder ausgezahlt werden. Möglich ist das allerdings nicht immer, so dass zum Beispiel bei Einzahlungen mit der Paysafecard auf die Auszahlung per Banküberweisung zurückgegriffen wird. Auszahlungsgebühren werden seitens des Buchmachers nicht erhoben, was laut unserem 10bet Test natürlich als Pluspunkt bezeichnet werden kann. Das erforderliche Minimum von fünf bis zehn Euro bleibt ebenfalls bestehen und macht es so möglich, auch schon kleinere Gewinne problemlos auszuzahlen. Wichtig: Bevor die Neukunden die erste Auszahlung von ihrem Konto abwickeln können, muss eine Kopie des Personalausweises, Reisepasses oder eines anderen offiziellen Dokuments eingereicht werden.

10bet App: Top – Jederzeit mobile Sportwetten platzieren

10bet AppKunden müssen ihre Wetten beim Buchmacher nicht immer nur von zuhause vom PC aus platzieren, sondern können sich auch von unterwegs aus jederzeit über die Quoten des Bookies hermachen. Ermöglicht wird dies durch die mobile 10bet App, die jeder Wettkunde ohne zusätzliche Kosten nutzen kann. Der Download einer Software ist nicht erforderlich, denn angeboten wird die mobile Version als Web-App. Das bedeutet also konkret, dass die Tipper lediglich die Webseite des Buchmachers mit ihrem Endgerät aufrufen müssen. Die Anpassung an die kleineren Displays der Smartphones und Tablets wird dann automatisch durchgeführt. Äußerst positiv ist hierbei die Tatsache, dass die Wettkunden auf keine Wettmärkte und Optionen verzichten müssen. Das gesamte Portfolio wurde stattdessen für die mobilen Sportwetten optimiert und steht ohne Einschränkungen zur Verfügung. Auch hinsichtlich der grafischen Gestaltung hat sich 10bet gut präsentieren können, wodurch wiederum eine problemlose Steuerung in Anspruch genommen werden kann. In wenigen Worten zusammengefasst handelt es sich also um eine höchst leistungsstarke mobile Alternative.

10bet Wettsteuer

Gute Nachrichten für alle deutschen Tipper gibt es aus der „Rechtsabteilung“ des Anbieters. Damit ist die Wettsteuer gemeint, denn auf diese wird seitens 10bet vollkommen verzichtet. Natürlich zahlt der Buchmacher seine Steuerabgabe in Deutschland ganz regulär. Kunden kommen damit aber wiederum nicht in Berührung, da diese Kosten vollständig vom Anbieter getragen werden. Ein toller Service, denn so kann sich jeder Kunde aus Deutschland über einen theoretisch fünf Prozent höheren Gewinn freuen. Wer hier 100 Euro auf eine Quote von 2,00 platziert, erhält im Erfolgsfall 200 Euro ausgezahlt. Wer diesen Tipp bei einem Anbieter mit Steuerabzug abgegeben hätte, würde wiederum nur 190 Euro zurückerhalten.

10bet Kundensupport: Hilfreich – Kontakt wird rund um die Uhr geboten

Ein enorm wichtiger Bestandteil der Kundenbetreuung ist nach unseren 10bet Erfahrungen der FAQ-Bereich des Anbieters. Hier wurden die häufigsten Fragen der Kunden aufgelistet, so dass der Buchmacher diese einmal allgemeine für die breite Masse beantworten konnte. Wer also lediglich ein paar allgemeine Informationen zusammen sammeln möchte, der ist hier definitiv gut aufgehoben. Geht es wiederum um Unklarheiten oder Fragen rund um das eigene Konto ,muss immer der Support in Anspruch genommen werden. Etwa schade: Ein Live-Chat steht für den Kontakt bislang noch nicht zur Verfügung. Allerdings werden mit einer telefonischen Hotline und einer E-Mail-Betreuung gleich zwei Alternativen geboten. Kosten fallen für die telefonische Betreuung nicht an, die E-Mail ist natürlich ebenfalls umsonst. Stark ist zu bewerten, dass die Mitarbeiter in der Kundenbetreuung rund um die Uhr erreichbar sind. Lediglich bei den Antwortzeiten gibt es Unterschiede, denn da sind die Telefonnutzer natürlich deutlich im Vorteil.

Die Beratung ist aber qualitativ in beiden Fällen hoch und sollte immer zur Zufriedenheit bei den Kunden sorgen. Beraten werden die Tipper aus der Bundesrepublik zudem auf Deutsch, was ebenfalls nicht unerwähnt bleiben sollte.


Ocean Star Limited,
The Hub - Suite W301,
Triq Sant' Andrija,
San Gwann, SGN 1612,
Malta1


Sprachen

Seriös oder Betrug: Spitze – Alle Nachweise werden geliefert

Da 10bet bereits seit dem Jahre 2003 als Wettanbieter für Sportwetten tätig ist, stellt sich die Frage nach der Seriosität hier natürlich nicht so stark wie bei einem jungen Wettanbieter ohne lange Erfahrung. Immerhin liefert dieser Buchmacher schon seit 14 Jahren gute Arbeit und musste sich bislang noch keine negativen Schlagzeilen gefallen lassen. Das kommt natürlich nicht von ungefähr und so können ein 10bet Betrug oder eine Abzocke von Natur aus erst einmal ausgeschlossen werden. Wirklich felsenfest belegt wird dieser „Verdacht“ aber erst durch die offizielle Lizenz der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde. Diese hat das Unternehmen nicht nur mit einer Lizenz ausgestattet, sondern achtet im Tagesgeschäft natürlich auch auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben. Kriminelle Machenschaften auf Seiten des Bookies drohen also nicht. Geschützt sind die Tipper nach unseren Erfahrungen aber auch vor möglichen Datendieben und Kriminellen. Hierfür sorgt eine SSL-Verschlüsselung, mit der die Übertragung von persönlichen und sensiblen Daten jederzeit verschlüsselt wird. Die Konto- und Kreditkartendaten sind damit also jederzeit in besten Händen.


Lizensierungen

Social Media: Schade - Noch ist 10bet sehr zurückhaltend

In den sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter ist 10bet bisher noch nicht aktiv. Durchaus ein überraschender Aspekt, wobei der Anbieter einen großen Wert auf seinen hauseigenen Blog legt. Hier können sich die Kunden über verschiedene Neuigkeiten und News informieren, weshalb die sozialen Netzwerke bislang noch außen vor bleiben. Einen echten Nachteil bedeutet das für die Tipper aber natürlich nicht.

Fazit: Schon seit Jahren ein verlässlicher Buchmacher

Lange Erfahrung und ein toller 10bet Bonus. Der erfahrene Buchmacher 10bet hat einiges auf dem Kasten. Insbesondere der Neukundenbonus kann als enorm vielversprechend bezeichnet werden, denn immerhin sind damit bis zu 200 Euro möglich. Etwas schade ist lediglich die sparsame Berechnung der Bonussumme, die mit 50 Prozent des Einzahlungsbetrags vergleichsweise gering ausfällt. Dennoch punktet die Offerte nach der Aktivierung durch die fairen Bedingungen, für die ein großzügiger Zeitraum von 90 Tagen zur Verfügung gestellt wird. Ebenfalls positiv sind zudem die Erfahrungen in den weiteren Bereichen des Portfolios. Ein- und Auszahlungen lassen sich jederzeit gebührenfrei abwickeln, der Kundensupport ist rund um die Uhr erreichbar. Unterm Strich ist es nach unseren 10bet Erfahrungen also nicht überraschend, dass der Anbieter auch nach fast 15 Jahren noch immer seine Kunden begeistern kann.

FAQ zum 10bet Bonus

  1. Wie hoch ist der 10bet Bonus?
    Jeder neue Kunde erhält bei 10bet einen Bonus für seine erste Einzahlung auf das Konto. Dieser beträgt 50 Prozent der Einzahlungssumme und schaltet einen maximalen Bonusbetrag von 200 Euro frei. Damit der auch genutzt werden kann, muss die Einzahlung einmal mit einer Quote von 1,60 oder höher umgesetzt werden. Für die spätere Auszahlung ist dann anschließend ein fünffacher Umsatz der Gesamtsumme aus Einzahlung und Bonus erforderlich.
  2. Wie lautet der 10bet Bonus Code?
    Damit das Neukundenangebot überhaupt genutzt werden kann, muss bei der qualifizierenden Einzahlung der 10bet Bonus Code „FD200“ eingetragen werden. Wird der Bonus Code vergessen, wird auch kein Willkommensbonus beim Anbieter aktiviert.
  3. Sind mobile Sportwetten bei 10bet möglich?
    10bet bietet ergänzend zum regulären Angebot für den Computer auch noch eine mobile Alternative. Die 10bet App steht dabei vollkommen kostenlos zur Verfügung und kann ohne einen vorherigen Software Download in Anspruch genommen werden. Verzichten müssen die Tipper trotzdem auf nichts, denn das gesamte Portfolio steht auch mobil zur Verfügung.
  4. Bietet 10bet noch weitere Boni an?
    Der Willkommensbonus ist lediglich ein Vorgeschmack darauf, dass die Tipper als Bestandskunden noch weitere Angebote nutzen können. Jeden Monat steht ein Reload-Bonus zur Verfügung, dauerhaft ist ein Kombi-Bonus im Programm zu finden. Ergänzt wird das Portfolio zudem regelmäßig durch zeitlich begrenzte Promotionen.
  5. Wie erreiche ich den Kundensupport?
    Der Kundensupport des Buchmachers ist run um die Uhr erreichbar. Für den Kontaktaufbau stehen dabei eine kostenlose Hotline und eine E-Mail-Adresse zur Verfügung. Für deutsche Kunden ist dabei angenehm, dass die Betreuung jederzeit auf Deutsch durchgeführt wird. Bei einer Beratung per E-Mail muss allerdings eine Wartezeit von bis zu 24 Stunden in Kauf genommen werden.