ComeOn App Download und Bonus für mobile Wetten: Mit der App 7 Euro No Deposit Bonus sichern

Jetzt mobil wetten bei ComeOn und 7€ Bonus ohne Einzahlung sichern

Betriebssysteme: Optimierte Webversion für alle Endgeräte und Betriebssysteme
Bonus: 7€ Bonus ohne Einzahlung

Pro & Contra

Die ComeOn App: Alle Vor- und Nachteile im Überblick

  • Kein Software-Download nötig
  • Attraktiver No Deposit Bonus für Neukunden
  • Mobiler Einzahlungsbonus
  • Ausgezeichneter Kundenservice
  • Umfangreiches mobiles Wettangebot
  • Keine iOS und Android App

comeonMit seinem Gründungsjahr 2011 gehört ComeOn zu den jüngeren Sportwettenbetreibern in der Branche. Hinter dem Buchmacher steht die Betreibergesellschaft Co-Gaming Limited, welche ihren Hauptsitz auf der Mittelmeerinsel Malta hat. ComeOn agiert mit einer werthaltigen EU-Lizenz, ausgestellt von der Malta Gaming Authority. Diese Konzession ermöglicht dem Betreiber, seine Dienstleistungen legal in Deutschland anzubieten. Die maltesische Lizenz unterliegt strengsten Vorschriften, auf deren Einhaltung der Buchmacher in regelmäßigen Abständen überprüft wird. Hierzu gehören zum Beispiel das Geldwäsche- sowie das Jugendschutzgesetz. Mit Betrug oder Abzocke ist bei ComeOn nicht zu rechnen. Im Test überzeugte der Buchmacher neben einem umfangreichen Wettangebot sowie einem lukrativen Neukundenbonus mit einer optimierten HTML5 Webseite, welche einen mobilen Zugriff auf die Dienstleistungen von ComeOn garantiert. Wir hatten die ComeOn App unter der Lupe und berichten in unserer ausführlichen Analyse über sämtliche Vor- und Nachteile der mobilen Applikation.

ComeOn mobiler Bonus: 7 Euro für die Registrierung

Im Gegensatz zu einem Buchmacher wie zum Beispiel Betway, offeriert ComeOn derzeit keinen speziellen mobilen Bonus. Nutzer der ComeOn App haben allerdings die Möglichkeit, den Neukundenbonus, welcher auf der Internetseite angeboten wird, in Anspruch zu nehmen. Neue Kunden können sich bei ComeOn mobil für die Registrierung einen 7 Euro No Deposit Bonus sichern. Zusätzlich gewährt der Buchmacher einen Match Bonus von bis zu 100 Euro für die erste Einzahlung. Mobile ComeOn Kunden können sich zudem jeden auf der Webseite offerierten Bestandskundenbonus sichern. Der Sportwettenbetreiber ist dafür bekannt, die Treue seiner Kunden mit tollen Aktionen zu belohnen.

Mit einer Teilnahme am ComeOn VIP Club können die Bestandskunden des Buchmachers für nahezu jede Aktion auf der Webseite oder mobil Punkte sammeln. Die Höhe der Punkte ist von der jeweiligen Aktion sowie der Höhe des Echtgeldeinsatzes abhängig. Einmalige Punkte gibt es für die Bestätigung der Handynummer sowie der Email-Adresse oder für die Identifikation. Jeder Login wird mit 25 Punkten täglich belohnt. Zusätzlich erhalten die mobilen Kunden Punkte für jede Ein- und Auszahlung sowie für den Echtgeldeinsatz. Die gesammelten Punkte können im ComeOn Shop in Gratis-Boni oder Reload-Guthaben eingetauscht werden. Weitere Teilnahme- und Bonusbedingungen für den VIP Club können der Webseite des Betreibers entnommen werden.

Um sich den ComeOn Bonusgutschein für Neukunden zu sichern, ist die Registrierung eines neuen Wettkontos nötig. Sobald der mobile Neukunde Email und Handynummer verifiziert hat, gewährt der Buchmacher einen No Deposit Bonus in Höhe von 7 Euro. Dieser Bonus erfordert weder eine Einzahlung noch einen ComeOn Bonuscode und wird nach der Verifizierung von Handynummer und Email-Adresse automatisch gutgeschrieben. Für die erste Einzahlung hält der Sportwettenbetreiber einen weiteren Willkommensbonus bereit. Nutzer der ComeOn App können sich nach der ersten qualifizierenden Kontokapitalisierung in Höhe von 10 Euro einen 400-prozentigen ComeOn Bonus von bis zu 40 Euro oder einen 100-prozentigen ComeOn Bonus von bis zu 100 Euro sichern. Einzahlungen mit den Zahlungsmethoden Skrill, Ukash, Neteller oder Paysafecard qualifizieren sich nicht für diesen Match Bonus.

ComeOn Bonus

Der 100-prozentige Einzahlungsbonus bei ComeOn kann mit einer Kapitalisierung in Höhe von 100 Euro voll ausgeschöpft werden. In diesem Fall starten die Nutzer der ComeOn App mit einem Wettguthaben in Höhe von 200 Euro. Wer sich für die Mindesteinzahlung in Höhe von 10 Euro entscheidet, sollte den 400-prozentigen ComeOn Bonus in Anspruch nehmen, um sich ein Startkapital in Höhe von 50 Euro für die Sportwetten zu sichern.

Nutzer der ComeOn App haben die Möglichkeit, sich den Neukundenbonus auszahlen zu lassen. Bevor eine Auszahlung beantragt werden kann, müssen die Roll-Over Konditionen erfüllt werden, welche der Buchmacher an das Willkommensangebot geknüpft hat. Der No Deposit Bonus in Höhe von 7 Euro muss im Rahmen der Bonusbedingungen 5x im Sportwettenbereich mit einer Mindestquote von 1,8 umgesetzt werden. An den 400-prozentigen Einzahlungsbonus von bis zu 40 Euro hat ComeOn eine 8-fache Umsetzung des Bonus- und Einzahlungsbetrages festgelegt, wobei eine Mindestquote von 2,0 eingehalten werden muss. Der 100-prozentige Match Bonus von bis zu 100 Euro unterliegt einer 5-maligen Umsetzung, wobei eine Mindestquote von 1,8 nicht unterschritten werden darf. ComeOn räumt seinen Kunden für die Erfüllung der Bonusbedingungen einen Zeitraum von 30 Tagen ein.

ComeOn App Download & Installation: Kein Software Download nötig

Wie sich in unserem Sportwetten App Test gezeigt hat, bietet ComeOn keine speziellen Applikationen für Android oder iOS an. Mobile Nutzer des Buchmachers benötigen lediglich ein gängiges mobiles Endgerät sowie eine stabile Internetverbindung, um Zugriff auf die Dienstleistungen bei ComeOn mobil zu erhalten. Der Wettanbieter präsentiert sich seinen mobilen Kunden mit einer sogenannten responsiven Sportwetten App. Nach der Angabe der Webadresse im Browser des Smartphones oder Tablets lädt die mobile Sportwettenseite von ComeOn und mobile Kunden dieses Buchmachers können ihre Wetten platzieren.

Der Vorteil der modernen Web-App liegt klar auf der Hand. Ein Software-Download ist nicht nötig, weshalb die mobilen ComeOn Kunden Speicherplatz auf ihren mobilen Endgeräten sparen. Um Updates für eine spezielle Download-App müssen sich die ComeOn App User ebenfalls keine Gedanken machen. Die responsive Applikation im HTML5-Format erkennt das jeweilige Betriebssystem sowie den kleineren Smartphone- oder Tablet-Bildschirm automatisch und passt sich an. Wie sich im Test herausstellte, offeriert ComeOn seinen mobilen Kunden das gesamte Webseitenprogramm. Das Design zeigte sich übersichtlich und eine intuitive Navigation der optimierten Webseite ist zu jedem Zeitpunkt möglich.

Mobiles Wetten mit der ComeOn App: Viele Spezialwetten

Mit über 30 verschiedenen Wettkategorien präsentiert sich ComeOn mobil mit einem umfangreichen Wettprogramm. Der Buchmacher hat sich auf den Fußball fokussiert, wie eine Vielzahl weiterer europäischer Sportwettenbetreiber ebenfalls. In diesem Bereich haben die mobilen Sportwettenfans die Möglichkeit, ihre Wetten sowohl auf die großen europäischen Ligen wie zum Beispiel aus Deutschland oder Großbritannien sowie auf einige exotische Ligen wie zum Beispiel aus Indonesien oder Irland zu platzieren. Zudem finden die User der ComeOn App in der Kategorie Fußball die meisten Spezialwetten. Mit Tennis, Basketball und Eishockey sind die Mainstream Sportarten der ComeOn App gut abgedeckt. Esports-Fans kommen bei der mobilen Anwendung des Buchmachers ebenfalls voll auf ihre Kosten. In diesem Bereich stehen Wettmöglichkeiten für Dota2, Counter-Strike: Global Offensive (CSGO), Overwatch-Beach, Warcraft 3 oder League of Legends (LoL) zur Verfügung. Wettkategorien wie Surfen, Gaelic Hurling oder Badminton runden das Wettangebot der ComeOn App ab.

Der Quotenschlüssel bei ComeOn präsentierte sich im Test mit durchschnittlich 93,5 Prozent. Bei diesen Werten ist jedoch zu beachten, dass beliebte sportliche Ereignisse und Ligen durchaus bis zu 97 Prozent erreichen können. Es ist jedoch ebenfalls möglich sein, dass der durchschnittliche Wert bei weniger beliebten Events abfällt.

Ein- und Auszahlungen mit der ComeOn App: Es können Gebühren entstehen

ComeOn stellt seinen mobilen Kunden ein vielfältiges Angebot an Zahlungsmethoden zur Verfügung. Einzahlungen sind allerdings bei der Nutzung der ComeOn App nicht grundsätzlich kostenlos möglich. Wer sich für die Zahlungsdienstleister VISA- oder MasterCard sowie Entropay entscheidet, muss mit einer Gebühr in Höhe von 2,5 Prozent rechnen. Einzahlungen mit den Zahlungsmethoden Skrill, NETELLER oder der paysafecard werden mit einer Gebühr in Höhe von 5 Prozent belegt. Lediglich die Zahlungsoptionen SOFORTÜberweisung und Trustly können von den mobilen ComeOn Kunden kostenlos für eine Kontokapitalisierung genutzt werden. Der Mindesteinzahlungsbetrag liegt bei 10 Euro. Positiv zu bewerten ist, dass ComeOn transparent mit den anfallenden Gebühren umgeht. Versteckte Klauseln oder Kleingedrucktes konnten wir im Rahmen unserer Recherchen nicht finden. Die Mindestauszahlung wurde auf 20 Euro festgelegt. Zur Auswahl für eine Gewinnauszahlung stehen die Zahlungsdienstleister VISA- oder MasterCard, Entropay, Skrill, NETELLER und Trustly. Die Transaktionsdauer steht in direkter Abhängigkeit mit der gewählten Zahlungsmethode und liegt zwischen einigen Stunden bis hin zu einigen Werktagen. Auszahlungen können gebührenfrei vorgenommen werden. 4 Anträge für Gewinnauszahlungen im Monat werden ohne Kosten vorgenommen, bei jeder weiteren Auszahlung im jeweiligen Kalendermonat wird eine Gebühr in Höhe von 5 Euro fällig.

Zusatzangebote bei ComeOn mobil: Vollen Casino Zugriff für App User

Das Live-Center von ComeOn mobil präsentierte sich im Vergleich als konkurrenzfähig. Insgesamt stießen wir während unserer Testphase auf Echtzeit-Wettmöglichkeiten für Wettkategorien wie Fußball, Tennis, Radsport, Volleyball, Beachvolleyball, Cricket und eSports. Auf einen Livestream müssen die ComeOn App User derzeit verzichten, allerdings offeriert der Wettanbieter eine Grafik, mit welcher die Sportwettenfans über die wichtigsten Ereignisse im Match informiert werden.

Zusätzlich erhalten die ComeOn App Nutzer vollen Zugriff auf den Casino- und den Live Casino Bereich des Betreibers. In dieser Rubrik erwartet die Sportwettenfans eine Vielzahl von Spielautomaten, zu welchen bekannte und beliebte Jackpot Slots gehören. Die Fans der klassischen Tischspiele wie zum Beispiel Roulette oder Blackjack können sich bei ComeOn mobil ebenfalls vergnügen. Im Live Casino haben die Spieler die Option, gegen echte Live Dealer zu zocken.

Unser Fazit: Responsive ComeOn App mit viel Abwechslung

Die ComeOn App überzeugte im Test insbesondere aufgrund der HTML5-Version. Bei der Nutzung der responsiven App wird kein Download nötig. Die mobile ComeOn App erkennt das Betriebssystem sowie das jeweilige genutzte mobile Endgerät automatisch und passt sich dem kleineren Bildschirm an. Das Design wurde von dem Buchmacher übersichtlich gestaltet, so dass weniger affine mobile Nutzer keinerlei Probleme beim Platzieren einer Wette haben werden. ComeOn präsentiert sich mobil mit dem gesamten Wettprogramm der Desktop-Version, wobei der Fokus des Buchmachers auf König Fußball liegt. Ein- und Auszahlungen sind zwar nicht grundsätzlich gebührenfrei möglich, allerdings überzeugt ComeOn mit einem hohen Maß an Sicherheit. Wie sich im Test zeigte, können sich Neukunden bei dem schwedischen Betreiber den Neukundenbonus der Webeseite mit der mobilen ComeOn Anwendung sichern.